Kleines Schlafzimmer gemütlich gestalten: Die besten Tipps!

Es kommt nicht auf die Größe an. Auch Mini-Schlafzimmer überzeugen. Mit welchen Tipps Sie ein kleines Schlafzimmer einrichten und gemütlich gestalten, erfahren Sie bei uns.
Autor: Jacqueline Klein, 10.06.2022 um 13:30 Uhr

Das Schlafzimmer ist der Ort in den eigenen vier Wänden, an dem wir nach einem langen, stressigen Tag zur Ruhe kommen und entspannen wollen. Da lautet die Devise: Je größer, desto besser, oder? Nein, so stimmt das ganz und gar nicht! Es ist nicht wichtig, wie groß das Schlafzimmer ist, denn selbst auf kleinstem Raum kann eine Entspannungsoase entstehen. Dazu braucht man kein umfangreiches Interior-Wissen. Alles, was Sie benötigen, ist ein wenig kreatives Know-how und dekorativer Wille. So wird auch ein kleines Schlafzimmer schnell zum absoluten Highlight, das neidische Blicke auf sich ziehen wird. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihr kleines Schlafzimmer einrichten und gestalten können – und zwar stylish und gemütlich zugleich. Lassen Sie sich von unseren Tipps und Ideen begeistern!

Wie kann ich ein kleines Schlafzimmer einrichten?

Das ist wohl die meist gedachte Frage, wenn es darum geht, ein kleines Schlafzimmer optimal zu nutzen. Die Größe stellt selten das Problem an sich dar. Vielmehr fehlt es an richtigen Ideen, um Lösungen für kleine Schlafzimmer zu finden. Wer auf kleinem Raum wohnt, ist nun mal gezwungen, Prioritäten zu setzen. So müssen Möbel zwar clever gewählt werden, trotzdem sollten Sie einem auch gefallen. Deshalb steht an diesem Punkt des Einrichtens immer dieselbe Frage im Raum: Welche Möbel sind absolut notwendig und welche kann man weglassen?

Das heißt aber nicht, dass Sie auf plumpe Einbaumöbel wie Schrankbetten zurückgreifen müssen, nur weil diese viel Stauraum und freie Stellflächen bringen. Grundsätzlich sind aber multifunktionale Möbel immer eine gute Idee. Diese sind platzsparend und erfüllen mehrere Zwecke auf einmal. Und das Gute daran ist, dass es mittlerweile sehr moderne Möbelvarianten in Sachen multifunktionales Wohnen gibt. Außerdem hilft letzten Endes nur ein Tipp, um Platz freizumachen: Entrümpeln, ausmisten und Ordnung halten.

Weißes Schlafzimmer mit schwarzer Deko | Credit: iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Welche Wandfarbe für ein kleines Schlafzimmer?

Ein kleines Schlafzimmer, das auch noch eine niedrige Decke mitbringt oder fast kein Tageslicht hat, können Sie mit der richtigen Wandfarbe optisch vergrößern. Und auch mit der richtigen Farbwahl bei Möbeln und der Dekoration wird ein kleines Wunder vollbracht. Helle Farben wie Pastelltöne in Apricot oder Rosa und kühle Farben wie Blau und Grün an den Wänden sind ideal geeignet für kleine Schlafzimmer, wenn es nicht Weiß sein soll. Laut Farbpsychologie zum Thema Wohnen sorgen Sie so für Weite und Offenheit.

Folgende Punkte lassen ein kleines Schlafzimmer zusätzlich mit wenig Aufwand riesengroß erscheinen:

  • Einheitliche Farbgestaltung im Raum 
  • Die richtige Wandfarbe fürs Schlafzimmer
  • Weiße Zimmerdecke 
  • Farbanpassung der Möbel 
  • Gleiche Farbfamilie bei Accessoires und Deko 
Bettkasten mit Schublade | Credit: iStock.com/brizmaker

Schlafzimmer-Ideen für kleine Räume

Kleine Schlafzimmer gemütlich einrichten, kann eine Herausforderung sein. Schließlich soll jeder Zentimeter des Raums so effizient wie möglich genutzt werden. Wichtig ist, dass Mini-Schlafzimmer nicht vollgestellt werden, weil sie sonst schnell überladen wirken. Trotzdem sollte im kleinen Schlafzimmer aber genug Stauraum vorhanden sein. Wie das gelingt? Mit den richtigen Schlafzimmer-Ideen. Denn damit holen Sie das Beste aus jedem kleinen Raum. Mit den passenden Möbeln, stilvollen Accessoires, kuscheligen Deko-Elementen und dem richtigen Lichtkonzept erstrahlt jedes kleine Schlafzimmer wie ein großes:

Bett für ein kleines Schlafzimmer

Zweifelsohne ist das Bett der Mittelpunkt jedes Schlafzimmers. Um keinen Platz zu verschwenden, reicht auch für Paare ein Bett mit einer Größe von 1,40 x 2,00 Meter. Mittlerweile gibt es aber auch schon Modelle 1,20 x 2,00 Meter – diese sind für sehr kleine Schlafzimmer bestens geeignet. Wenn Ihnen Bettmodelle ohne Rahmen zusagen, dann sparen Sie ebenfalls einige Zentimeter an Platz ein. Sollten Sie extra viel Stauraum in Ihrem kleinen Schlafzimmer brauchen, schauen Sie sich nach einem Stauraum-Bett um. Die integrierten Schubladenkästen dieser Bettvariante sind wahre Wunderwaffen gegen lästige Platzprobleme im kleinen Schlafzimmer. Nur denken Sie daran, diese regelmäßig zu lüften.

Bett und Kleiderstange im Schlafzimmer | Credit: iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Kleines Schlafzimmer: Kleiderschrank

Kleidung verstauen viele klassisch in einem Schrank – hierfür eignen sich vor allem Einbauschränke. So kann jede Nische im kleinen Schlafzimmer ausgenutzt werden. Wer nicht viel Geld für ein ausgeklügeltes Kleiderschranksystem ausgeben möchte, kann natürlich auf die vielseitigen Kleiderschränke der gängigen Einrichtungshäuser zurückgreifen. Schiebetüren mit Spiegelfront sind zum Beispiel perfekt für kleine Schlafzimmer, da der Spiegel den Raum zusätzlich vergrößert. Und wer keinen Platz für einen großen Schrank hat? Der setzt auf Kommoden für Unterwäsche, Shirts und Hosen sowie eine Teleskopstange zum Klemmen für Blusen, Kleider und Jacken.

Kleines Schlafzimmer dekorieren

Ein bisschen Dekoration darf in keinem Schlafzimmer – egal, ob groß oder klein – fehlen. Denn Deko und Accessoires machen das Schlafzimmer erst zu einem Ort voll Wärme und Gemütlichkeit. Selbst im kleinsten Raum findet sich für schöne Accessoires immer ein Plätzchen. Bringen Sie zum Beispiel über Ihrem Bett ein Deko-Element in Form eines Metallrings mit Blumen an. Möchten Sie lieber Bilder an den Wänden, dann achten Sie auf ruhige Motive und Sprüche, damit Ihr Schlaf nicht beeinträchtigt wird. Auch die Wahl der Textilien spielt eine Rolle. Empfehlenswert sind hier helle Farben. Teppiche, Kissen und Plaids in Pastell machen Ihr Schlafzimmer zu einer echten Wohlfühloase.

Bett mit Lichterkette | Credit: iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Sehr kleines Schlafzimmer: Beleuchtung

Wie in jedem anderen Raum spielt auch im kleinen Schlafzimmer das Licht eine wichtige Rolle. Mit der richtigen Beleuchtung wirkt das Schlafzimmer nicht nur gemütlicher, sondern gleich viel größer. Für eine besonders harmonische Atmosphäre eignet sich eine indirekte Beleuchtung mittels eines Schriftzuges oder einem Bild mit LED-Lämpchen. Oder Sie wählen zusätzlich zu Ihrer Deckenleuchte eine Steh- oder Tischlampe. Sehr stylish für kleine Schlafzimmer sind Wandleuchten. Zusätzlich können Sie die Beleuchtung mit Lichterketten über dem Bett und Beton-Deko mit Duftkerzen, die im Raum verteilt steht, abrunden. So kommt trotz fehlender Größe schnell romantische Stimmung auf – und genau das wollen wir doch!

Kleiner Tipp zum Schluss: Setzten Sie auf Wandregale im Mini-Schlafzimmer. Bücher, Kosmetikartikel und Co. finden so einen schönen Platz, ohne ihn zu rauben.