Flur gestalten und einrichten: Die schönsten Ideen!

Er ist der wohl am meisten ignorierte Bereich in den eigenen vier Wänden: der Flur. Wie Sie Ihren Flur gestalten können? Wir verraten Ihnen die schönsten Ideen.
Autor: Jacqueline Klein, 09.09.2022 um 09:56 Uhr

Egal, ob „Hallo“, „Herzlich willkommen“ oder ein überschwängliches „Schön dich zu sehen“ – im Flur werden Familie und Freunde begrüßt. Er ist der Ort des täglichen Passierens und eine weiße Leinwand für einzigartige Ideen! Stylish soll der Flur sein. Funktional soll er sein. Und natürlich soll er auch ordentlich sein, weil hier der erste Eindruck für Ihr Zuhause entsteht. Der Flur muss aber nicht nur fantastisch aussehen, sondern auch viel Stauraum mitbringen. Typische Dinge wie Mäntel und Jacken brauchen genügend Raum an einer Garderobe. Schuhe wollen ebenso gut verstaut sein. Selbstverständlich muss ein Spiegel einen letzten Check erlauben, bevor man sein Zuhause verlässt. Begleiter des täglichen Bedarfs wie Schlüssel, Geldbörse und Handtasche benötigen ebenfalls einen festen Platz. Deshalb präsentieren wir Ihnen die besten Ideen, wie Sie Ihren Flur schön gestalten und einrichten können.

Wie kann man einen Flur gestalten?

Wenn Sie Ihren Flur neu gestalten und einrichten wollen, sollten Sie sich zuerst die Frage stellen, was Sie von Ihrem Eingangsbereich erwarten. Denn wie bei jedem anderen Raum, der umgestaltet werden soll, müssen auch beim Flur die wichtigsten Funktionen vorab geklärt sein. Brauchen Sie eine große Garderobe mit Schrank oder reicht ein einfacher Garderobenständer? Haben Sie genug Platz für einen Schuhschrank oder genügt ein Schuhregal? Vielleicht möchten Sie Taschen und Koffer im Eingangsbereich unterbringen?

Auch beim Vorraum gestalten, kommt es darauf an, wie viel Platz zur Verfügung steht. Einrichtungsgegenstände wie eine cleane Sitzbank oder ein kuscheliger Sessel bringen Gemütlichkeit in den Flur. Und vereinfachen auch das Anziehen der Schuhe. Nicht verkehrt ist es außerdem, sich zu überlegen, was alles an den Wänden angebracht werden kann. So nutzt man jedes freie Plätzchen und es kommt schnell viel Ordnung zustande. Und einen schmalen Flur gestalten, heißt oft, auf Alternativen und Sonderanfertigungen zurückzugreifen.

Weißer Flur mit weißen Möbeln | Credit: iStock.com/PC Photography

Wie kann ich meinen Flur farblich gestalten?

Die meisten haben einen langweiligen Flur, der zwar seine Aufgabe erfüllt, aber keinen Stil hat. Doch das muss nicht sein und ist schnell Geschichte, wenn Sie mit Farben spielen. Mit einem warmen Ockergelb, zarten Rosé oder frischen Blau können Ihre Wände im Flur zum absoluten Highlight werden. Auch ausgefallene Mustertapeten oder halbhoch gestrichene Wände in einem geometrischen Muster passen perfekt zum Thema „Flur farblich gestalten“. Der Fantasie und dem persönlichen Geschmack sind dabei wirklich keine Grenzen gesetzt.

Wie kann man den Flur verschönern?

Pflanzen sind perfekt, um einen Flur zu dekorieren. Egal, ob kleine Topfpflanzen oder ein bunter Blumenstrauß in einer opulenten Vase – grüne Mitbewohner verschönern schnell jeden Raum. Sie lassen das Gesamtbild des Flurs direkt freundlicher und frischer aussehen. Da aber der Eingangsbereich oftmals wenig lichtdurchflutet ist, sollten Sie darauf achten, pflegeleichte Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen, zu wählen. Sie können aber auch auf Trockenblumen zurückgreifen. So kreieren Sie ein Vintage-Flair in Ihrem Korridor.

Flur mit Metallelementen | Credit: iStock.com/Liudmila Chernetska

Flurgestaltung – Ideen und Tipps

Die Flurgestaltung ist im ersten Moment eine echte Herausforderung, weil dem Eingangsbereich bei der Wohnraumgestaltung meist wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Aber je mehr Zeit und Kreativität Sie beim Flur-gestalten investieren, desto besser wird der erste Eindruck für Ihre Gäste:

Flur gestalten: Garderobe

Kein Flur ohne die richtige Garderobe! Schließlich braucht man Platz, um Jacken, Mäntel, Hüte und Co. aufzubewahren. Wählen Sie moderne Metall-Kleiderhaken für einen schmalen oder kleinen Flur. Besonders platzsparend sind dekorative Kleiderständer. Ein geschlossener Garderobenschrank mit Spiegelfront ist die ideale Lösung für einen großen Flur. Kaufen Sie den Schrank am besten in der Farbe Weiß – das wirkt minimalistisch und zeitlos.

Flur gestalten: Kommoden

Kleidungsstücke wie Hauben, Schals und Handschuhe brauchen einen eigenen Platz im Flur, wo sie vor Staub geschützt sind. Außerdem sollten sie immer griffbereit sein. Dafür eignet sich eine klassische Kommode, die mit verschiedenen Fächern viel Stauraum bietet. Die Ablagefläche der Kommode können Sie für Deko-Elemente wie Bilder oder Kerzen nutzen. Kommoden bieten Wohnaccessoires genug freie Bühne und sehen in jeder Farbe stilvoll aus.

Graue Kommode steht im Flur | Credit: iStock.com/Liudmila Chernetska

Flur gestalten: Schuhschränke

Schuhe möchten in einem Flur ihren eigenen Aufbewahrungsort finden. Sie müssen nur entscheiden, ob Sie Ihre Schuhe lieber offen zur Schau stellen oder ob es genug Platz für einen Schuhschrank gibt, um sie geschmackvoll zu verstecken. Oft ist es nicht unklug, sie nach Jahreszeiten zu ordnen. So verschaffen Sie sich einen Überblick und in Ihrem Flur herrscht Ordnung. Teure High-Heels können aber auch bewusst als Deko ausgestellt werden.

Flur gestalten: Sitzmöbel

Eine kleine Polsterbank im Flur verwandelt jeden Eingangsbereich zu einem Raum mit Wohlfühlfaktor. Zum Hinsetzen, um zu telefonieren oder um Schuhe zu binden, dafür ist auch ein schmaler Polstersessel ein echter Hingucker im Eingangsbereich. Wenn Sie einen schmalen Flur gestalten, können Sie auf einen Hocker in einer extravaganten Farbe wie Smaragdgrün zurückgreifen. Aber auch eine Holzbank mit bunten Kissen kann in den Flur einziehen.

Holzbank mit weißen Kissen steht im Flur | Credit: iStock.com/Artjafara

Flur gestalten: Spiegel

Selbstverständlich darf ein Spiegel in keinem Flur bzw. Eingangsbereich fehlen. Er dient zum letzten Outfit- oder Lippenstift-Check, bevor man nach draußen tritt. Auch optisch macht ein Spiegel im Flur einen guten Eindruck. Und durch seine lichtreflektierende Eigenschaft lässt er einen kleinen Flur schnell größer wirken. Nutzen Sie den Spiegel gerne als Deko-Element und wählen Sie ein ausgefallenes Modell – so avanciert er zum absoluten Eyecatcher Ihres Flurs.

Der Flur wird leider oft bei der Wohnraumgestaltung bzw. -dekorierung vernachlässigt oder ganz einfach vergessen. Doch mit den richtigen Ideen wird das Flur-gestalten zum neuen Lieblings-DIY-Projekt.