Direkt zum Inhalt
Eine Ärztin untersucht gemeinsam mit einem Mädchen ihren Teddybären.
Kinder können in der Ärztekammer ihre Kuscheltiere untersuchen lassen.
Kinder können in der Ärztekammer ihre Kuscheltiere untersuchen lassen.
GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Für Kinder: Teddybär-Krankenhaus ist geöffnet

05.12.2023 um 12:21, APA, Red
min read
Das Wiener Teddybär-Krankehaus ist wieder geöffnet. Drei Tage lang werden dort Kuscheltiere und Puppen untersucht. Das soll Kids die Angst vor dem Arzt nehmen.

In der Wiener Innenstadt hat am Dienstagvormittag das Teddybär-Krankenhaus wieder seine Tore geöffnet.

Angst vor Arztbesuch nehmen

Zum bereits 20. Mal können im Haus der Ärztekammer Wien in der Weihburggasse 10-12 Kinder ihre Kuscheltiere oder Puppen untersuchen lassen. Das Ziel der Aktion ist es, den jungen Menschen auf spielerische Weise die Angst vor einem Arztbesuch oder einem Aufenthalt im Krankenhaus zu nehmen, hatte die MedUni Wien im Vorfeld erläutert. Das Projekt läuft noch bis Donnerstag.

Kinder können "Patienten" begleiten

Jeweils von 9.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 16.00 Uhr können Kinder von vier bis acht Jahren ihre "Patienten" durch das Teddybär-Krankenhaus begleiten. Betreut werden die Besucher von Studierenden der MedUni Wien.

Ablauf wie in Realität

Der Ablauf der Behandlungen entspricht der Realität in einem Krankenhaus - von der Aufnahme bis zur Entlassung, inklusive aufgebauter EKG-Station, Zahnklinik und Operationssälen. Die Vormittage sind für angemeldete Schulklassen oder Kindergartengruppen reserviert, nachmittags ist keine Anmeldung für Einzelpersonen nötig.

more