Zum perfekten Glow mit MedÄsthetik

Promotion

Für den „Perfect Glow“ an den Feiertagen setzen wir auf die sogenannte „Forma“-Behandlung mit fraktionierter Radiofrequenz, die die Bildung von neuem Kollagen anregt. An den zu behandelnden Zonen wird Gel aufgetragen und das Gewebe kontrolliert auf max. 41 bis 43 Grad erwärmt. Durch die Wärme ziehen sich die Bindegewebsfasern zusammen („Shrinking-Effekt“), Fältchen werden gemildert und die Haut wird gestrafft. Hitzeschockproteine regen den natürlichen Regenerations- und Heilungsprozess des Gewebes an.

Schmerzfrei

Vorteile der Behandlung sind, dass sie schmerzfrei ist und keine Ausfallzeit nach sich zieht. Man ist jederzeit gesellschaftsfähig, die Haut ist lediglich für wenige Stunden nach der Behandlung gerötet. Ideal sind je nach Hautbeschaffenheit drei bis sechs Behandlungen im wöchentlichen Rhythmus. Für ein bestmögliches Ergebnis wird die Forma-Kur mit abgestimmter Wirkstoffkosmetik zu Hause kombiniert, um die Haut bei der Regeneration ideal zu unterstützen und zu versorgen. Besonders gut eignen sich beispielsweise die neuen Ampullenkuren von Doctor Babor.

Perfect Glow

Digital Content Creator Eva Langmayr empfiehlt die „Perfect Glow“-Behandlung von MedÄsthetik:


MedÄsthetik


Warum hast du dich für den Beauty-Plan von MedÄsthetik entschieden?

Ich möchte mich früh genug um eine gesunde, schöne und vor allem gepflegte Haut kümmern. Julia setzt verstärkt auf eine umfassende Aufklärung, präventive Maßnahmen und vor allem auch auf nachhaltige Methoden, was mir von Anfang an sympathisch war. Seither komme ich regelmäßig zu monatlichen Treatments. Sie hat mir auch schon bewusst von Treatments abgeraten, die sie noch als zu früh für mich bzw. meine junge Haut empfindet – das ist auf jeden Fall ein Qualitätsmerkmal.

Wie zufrieden bist du mit den Ergebnissen?

Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Über den Sofort-Effekt nach einer Behandlung freut man sich natürlich, aber viel wichtiger sind die langfristigen Ergebnisse. Nach den ersten Behandlungen bin ich überzeugt davon, dass wir, was das Thema „Hautalterung“ anbelangt, viel präventiv machen können.

Welche Produkte werden für das unterstützende Home-Treatment verwendet?

Julia hat mir einige Produkte empfohlen, konkret zur letzten Radiofrequenz-Behandlung namens „Forma“ von Doctor Babor Pro, z.B. das Serum mit vier verschiedenen Hyaluronsäuren sowie das AHA PEELING OVERNIGHT. Davon bin ich auch schon ein großer Fan. Aber ganz wichtig: Immer Sonnenschutz auftragen! Das wurde mir bei MedÄsthetik immer wieder ins Gedächtnis gerufen.


Doctor Babor


Kontakt

MedÄsthetik
Julia Wiesinger
Koppelweg 2
4060 Leonding
Tel: 0732 / 28 90 10
office@medaesthetik.at
www.medaesthetik.at

MedÄsthetik Logo

Autor: Online Promotion, 24.11.2021