Warum Katzen so gerne auf Menschen liegen

Es gibt kaum einen größeren Liebesbeweis, als wenn sich eine Katze auf einen Menschen legt. Ein Zeichen, dass sie ihm bedingungslos vertraut.
Autor: Lilli Platzer, 09.05.2022 um 11:17 Uhr

Es gibt viele Gründe, aus denen Katzen auf Tuchfühlung zu ihren Besitzern gehen: Sie erspüren Krankheiten, mitunter noch, bevor sie den Betroffenen auffallen, wollen kuscheln, suchen Schutz und Wärme.

Liebe und Vertrauen

Aus welchem Anlass auch immer: Wenn Katzen sich auf Menschen legen, genießen beide nicht nur die wohltuende Ruhe, sondern entspannen sich – nicht zuletzt unter dem Eindruck der Schnurrgeräusche, die unsere geliebten Vierbeiner von sich geben. Katzen bringen damit ihre Liebe und ihr Vertrauen zum Ausdruck. Keine Selbstverständlichkeit, denn sie sind wählerisch!

Kuscheln mit Katzen tut nachweislich übrigens gerade Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, gut. Also lassen Sie die Nähe zu.

Der Übergang von lebhaften Spieleinheiten zum Bedürfnis, zu kuscheln, kommt häufig plötzlich, dann aber kann die Zweisamkeit mit dem Besitzer gar nicht lang genug dauern, geht es nach dem Willen der Katzen.

Kleine Katze spielt im Liegen mit ihrer Besitzerin | Credit: iStock.com/taniche

Milchtritt - Ausdruck bedingungsloser Liebe

Nicht zu toppen ist es, wenn Katzen beginnen, auf dem Brustkorb ihres Besitzers sanft zu "treteln". Der sogenannte Milchtritt auf dem Bauch und Brustkorb, kombiniert mit Schnuppern und Schnurren, geht auf ihr Welpenstadium zurück, als sie auf diese Weise die Milchproduktion des Muttertieres anregten. Ein berührendes Ritual und ein ganz besonderer Liebesbeweis.

Weiters findet ihre Liebe Ausdruck, wenn sie entspannt zu schnurren beginnen, sich anschmiegen, am Gesicht ihrer Besitzer schnuppern – ihre Art, Bussis zu verteilen. Wenn das nicht Liebe ist …

Katze liegt entspannt ausgestreckt auf dem Bett ihrer Besitzerin | Credit: iStock.com/Larisa Stefanuyk

Zur Autorin

Sie lieben Katzen? Dann geht es Ihnen wie "Passion Author" Lilli Platzer, die uns in ihren Anekdoten an ihrem abwechslungsreichen Alltag mit ihrem flauschigen Vierbeiner teilhaben lässt. Und dabei mit ihren Erlebnissen so manchem Katzenbesitzer aus der Seele spricht.