Hyaluron zur Nasenkorrektur: Spritze statt OP?

Filler gelten als Wunderwaffe gegen Falten. Der bekannteste, die Hyaluronsäure, ist eine natürliche, körpereigene Substanz, die Wasser in der Haut bindet und diese aufpolstert. Der Effekt: Wo Fältchen waren, ist  die Haut nach einer Injektion mit Hyaluronsäure prall und jugendlich. Kombiniert mit dem muskelentspannenden Botolinum (Markenname Botox), lässt sich der verjüngende Effekt durchaus mit einem Mini-Lift vergleichen. Davon wollen übrigens auch immer mehr Männer profitieren!

Schöne Nase dank Spritze

Prof. Dr. Mang, berühmtester Schönheitschirurg Deutschlands, ist dank operierter Nasen ein gemachter Mann. Immer öfter ist heute aber die Rede von Hyaluronsäure statt Eingriff: Eine Spritze soll so manche Nasen-OP ersetzen. Funktioniert das? Wir haben Dr. Christian Wolf gefragt.  Der 38-jährige Facharzt für Plastische Chirurgie mit Ordinationen in Salzburg und Wien sagt: Das Versprechen kann nicht immer gehalten werden.

Dr. Christian Wolf, Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

In der Theorie einleuchtend: Einen störenden Höcker oder eine Delle am Nasenrücken mit Hyaluronsäure auffüllen, zurecht kneten, fertig.

Dr. Christian Wolf: Es gibt einige Faktoren, die ein ästhetisches Ergebnis verhindern können. Zum einen kommt es natürlich auf die gewünschte Korrektur an. Fällt diese massiv aus, muss eine Rhinoplastik durchgeführt werden. Aber auch kleinere 'Dellen' oder hängende Nasenspitzen können nicht ohne weiteres aufgefüllt werden

Warum nicht?

Wenn man Filler injiziert, wird die Nase bzw. der Nasenrücken unweigerlich breiter. Meistens ist das nicht erwünscht. Ein weiteres Problem: Wenn wir älter werden, wachsen die Ohren und auch die Nase wird länger. Dadurch entsteht häufig eine hängende Nasenspitze und eine Delle an der Stelle, an der die Nasenscheidewand endet.

Und da könnte man nicht mit Hyaluron nachhelfen?

Wenn man hier Filler injiziert, hebt das die Nasenspitze nicht an -  im Gegenteil, die Nase wirkt eher noch länger. Ich empfehle auf jeden Fall, sich von einem Spezialisten für Nasenkorrekturen beraten zu lassen, bevor man seine Nase mit Hyaluron behandeln läasst.

Frau im Profil , Arzt setzt Spritze am Nasenrücken an
Autor: Andrea Schröder, 20.05.2021