„Teenager werden Mütter"-Paar zieht ins Forsthaus Rampensau

Was wohl passiert, wenn Teenie-Mama Kerstin auf Reality-Queen Tara trifft? Wir werden es bald erfahren!
Autor: Teresa Frank, 21.09.2022 um 10:16 Uhr

Schön langsam sind die Bewohner des „Forsthaus Rampensau“ vollzählig. Zur Erinnerung: Im neuesten Reality-Format von ATV geht es für neun Promi-Paare in eine idyllische Berghütte in den Kärntner Bergen. Sie müssen verschiedene Aufgaben lösen und Spiele meistern, um sich den Sieg – 20.000 Euro – zu holen. Das Format startet am 6. Oktober. 

Berühmte Hüttengäste

Neben „Promis“ wie Reality-Queen Tara, „Bauer sucht Frau“-Kandidat Philipp und Nina „Bambi“ Bruckner, zieht auch Teenie-Mama Kerstin ins Forsthaus ein. Sie ist bekannt aus der erfolgreichen ATV-Serie „Teenager werden Mütter“. Mit ihrer turbulenten Beziehung zu Mehrfachpapa Marcell sorgte sie darin immer wieder für Aufregung. Zuletzt startete sie außerdem eine Karriere als Sängerin. „Das Chaos in mir“ heißt ihr erstes Lied, das im Zuge von „Teenager werden Mütter“ zum ersten Mal präsentiert wurde. Gemeinsam mit ihrem Freund, Bäcker Scott, wird Kerstin also ab Oktober versuchen, sich den Titel „Rampensau 2022“ zu holen. 

ATV-Größen treffen aufeinander

„Mir macht es nichts aus, dass wir rund um die Uhr beobachtet werden. Ich habe im Fernsehen schon zwei Kinder zur Welt gebracht, vor den Kameras im Forsthaus habe ich keine Scheu", so Kerstin. „Unsere Beziehung ist auch nach vier Jahren noch feurig, die Zeit im Haus wird somit hart“, verrät Scott. Langweilig wird es mit diesen beiden also sicher nicht. Und was wohl passiert, wenn Chaos-Queen Kerstin auf Reality-Diva Tara Tabitha trifft? Wir sind gespannt!