Nach Unfall: So geht es Van der Bellen jetzt

Forum Alpbach ohne Bundespräsident: Van der Bellen muss nach seinem Wanderunfall leise treten.
Autor: Stefanie Hermann, 22.08.2022 um 13:49 Uhr

Ein Wanderausflug im Kaunertal hat für Bundespräsident Alexander Van der Bellen ein bitteres Ende genommen. Er verlor den und stürzte. Ein Team der Cobra brachte ihn ins nächstgelegene Spital.

>>> Bergunfall: Van der Bellen abgestürzt

VdB aus Spital enlassen

Van der Bellen hatte Glück im Unglück. Neben mehreren Abschürfungen zog er sich eine leichte Gehirnerschütterung zu. Sicherheitshalber blieb er auf Anraten der Ärzte dennoch eine nach zur Beobachtung im Krankenhaus. Heute gibt es die Entwarnung: VdB durfte die Klinik am Vormittag bereits verlassen. Seine Termine Montag und Dienstag im Rahmen des Forum Alpbach muss er jedoch absagen. "Es geht ihm gut. Er wird sich aber auf Anraten der Ärzte in den kommenden Tagen schonen", so seine Sprecherin.