Bunker-Bau: Die lustigsten Tweets aus dem Untergrund

Die Regierung will einen Bunker bauen und das Netz lacht.
Autor: Stefanie Hermann, 27.10.2021 um 07:57 Uhr

Am Nationalfeiertag ließ die Regierung mit Plänen zu einem neuen Krisensicherheitsgesetz aufhorchen. Darin vorgesehen ist auch der Bau eines Bunkers unter dem Innenministerium. Während sich die Regierung und Opposition zufrieden zeigen, hagelt es im Netz ordentlich Spott.

1. Kein Boot wird kommen

Mit vielem hatten politische Beobachter gerechnet. Der Bau eines weiteren Bunkers war nicht dabei. So schreibt Politikberater Rudi Fußi: "Ich hätte ja fix gedacht sie bauen eine Arche. Nein, nix da. Einen Bunker."

2. Déjà-vu

Und auch andere Assoziationen kann sich der spitze Kommentator nicht verkneifen. Ein Schelm, wer hier Böses denkt:
"Sebastian, Deine Beliebtheitswerte sinken dramatisch. Du rasselst von der Spitze in den Keller. Ganz tief. Wie lautet Dein Befehl, mein Kanzler?", twittert Fußi. Die Antwort: "Bau mir einen Bunker, Karl."

3. Bitte keine Hochzeitsglocken

Wenn schon keine Hochzeitsglocken, irgendwas klingelt hier doch? Ayranman weiß zumindest schon mal, wo sie nicht den Bund des Lebens schließen wollen würde: "Nehammer will einen Bunker bauen. Heiraten würde ich dort nicht wollen."

4. Der wahre Zweck

Dass der Bunker etwas mit den jüngsten Skandalen zu tun haben könnte, vermutet nicht nur Fußi. "So stelle ich mir den Bunker vor", schreibt eine Userin. Zu sehen: Kurz und Nehammer beim fleißigen Aktenschreddern. 

5. Allheilmittel?

Auch, ob ein Bunker das ist, was wir aktuell wirklich brauchen, wird durchaus angezweifelt. Irgendwie muss die Idee aber zustande gekommen sein. User Speis hat dazu eine Idee:
"Gibt es ein einziges Problem dass wir durch den Bau eines Bunkers lösen könnten?"
"Nein"
"OK. Dann lasst uns also einen Bunker bauen"

6. Keine Liebe für den Bunker?

Lyrisch geht es Autorin Julya Rabinowich an. Ihr Tweet mit Ohrwurm-Garantie sie: "Sie haben uns den Bunker gebaut… und jeder Vollidiot weiß, dass das die Liebe versaut."

7. Weltuntergang

Lasst alle Hoffnung Fahren, hat sich wohl Mod Nr. gedacht: "Coronaleugner laufen mit Judensternen durch Wien, Bundesheersoldaten mit Nazisymbolen, die Regierung baut sich einen Bunker und der Wald brennt."