Kriegsgefahr: Putin droht Europa mit Gegenschlag

Die Kriegsgefahr in Europa nimmt zu. Putin droht dem Westen mit militärischen Gegenschlägen, die Atomwaffen sind alarmbereit.
Autor: Stefanie Hermann, 28.04.2022 um 08:13 Uhr

Erst diese Woche hat Russland den EU-Mitgliedsstaaten Polen und Bulgarien das Gas abgedreht. Jetzt dreht der russische Präsident Wladimir Putin weiter an der Eskalationsschraube. Unterstützern der Ukraine droht er unverhohlen mit Gegenschlägen. Auch militärische Maßnahmen sind nicht ausgeschlossen. Wer sich von außen einmischen wolle und eine für Russland "unannehmbare strategische Bedrohung" schaffe, müsse mit Konsequenzen rechnen. Die Antwort würde blitzschnell erfolgen, man habe dafür bereits alles veranlasst.

Wir werden nicht prahlen. Wir werden sie anwenden, wenn es nötig ist. Und ich will, dass alle das wissen.

Atomwaffen alarmbereit

Als Warnung an die NATO hat Putin die russischen Atomwaffen in erhöhte Alarmbereitschaft versetzen lassen. Der NATO und dem Westen gibt er auch die Schuld am Ukraine-Krieg. Dieser habe Russland in den Konflikt getrieben. Ziel sei es, Russland in verschiedene Teile zu spalten.