Spott im Netz: Kurz vergisst Text der Bundeshymne

Bundeskanzler Sebastian Kurz ist derzeit in den USA auf Auslandsbesuch. In New York nützte er die Gelegenheit, um zu einem ganz besonderen Festakt zu laden. Einer Holocaust-Überlebenden und fünf Nachfahren von Opfern des NS-Regimes hat Kurz im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die österreichische Staatsbürgerschaft überreicht.

Textlücke im Festakt

Ausgerechnet im Rahmen der bewegenden Feierlichkeiten kommt es zu einem kleinem Fauxpas. Bei der Bundeshymne scheint dem Kanzler der Text zu entfallen! Aber gut, so kleine Erinnerungslücken können ja jedem mal passieren. Mit vereinten Kräften ist dann ja schließlich doch noch alles gut über die Bühne gegangen.

Hohn auf Twitter

Auf Twitter war Kanzler Kurz der Spott gewiss.

 

So, oder so ähnlich ...

Autor: Stefanie Hermann, 15.07.2021