„Blaue Regierungsbande“: Kickl tobt über ORF-Beitrag

Wegen der Bezeichnung „blaue Regierungsbande“ in einem ORF-Beitrag fordert FPÖ-Obmann Herbert Kickl eine Entschuldigung von Generaldirektor Roland Weißmann.
Autor: Patrick Deutsch, 10.05.2022 um 14:23 Uhr

Im gestrigen ZIB-Magazin wurde über die zahlreichen Regierungsumbildungen der vergangenen Jahre berichtet. In Zusammenhang mit dem Scheitern der schwarz-blauen Bundesregierung und dem Rücktritt von Herbert Kickl als Innenminister fällt auch der Satz „und mit ihm, die ganze blaue Regierungsbande“. Für Kickl eine „Entgleisung des öffentlich-rechtlichen ORF, die ihresgleichen sucht.“

Entschuldigung gefordert

Auf seiner Facebook-Seite fordert FPÖ-Obmann eine Entschuldigung von ORF-Generaldirektor Roland Weißmann.