Lockerungen: Diese Corona-Regeln gelten ab Ostern

Die neuen Corona-Regeln gelten ab Ostersonntag. Auch beim Grünen Pass gibt es Änderungen.
Autor: Stefanie Hermann, 14.04.2022 um 13:21 Uhr

Am Karsamstag laufen die aktuellen Corona-Regeln aus. Am Ostersonntag tritt deswegen eine neue Verordnung in Kraft - mit weitreichenden Lockerungen. Die neuen Regeln gelten bis 8. Juli.

Ein Sommer "wie damals"

Prinzipiell kehrt man zu jenen Regeln zurück, die man bereits aus dem vergangenen Sommer kennt. Reisen soll ohne Probleme möglich sein. Zugangsbeschränkungen werden bis auf einige wenige sensible Bereiche zurückgefahren. Die Maskenpflicht fällt bis auf wenige Ausnahmen.

Wo brauche ich eine FFP2-Maske?

Eine FFP2-Maskenpflicht herrscht weiterhin in Öffis und lebensnotwendigen Handel. Dazu zählen neben Lebensmittelgeschäften auch Apotheken, Drogerien, Tankstellen, Banken und Trafiken. Ebenfalls zu tragen ist sie in Pflegeeinrichtungen, bei Ärzten und in (geschlossenen) Bahnhöfen. Aber: Handel und Veranstaltungen können "oben ohne" besucht werden.

Wie lange gilt der Grüne Pass?

Lediglich für den Besuch im Spital und in Pflegeeinrichtungen ist noch ein 2G-Nachweis. Die Gültigkeit nach der dritten Impfung wird von 270 auf 365 Tage erhöht. Nach dem zweiten Stich gilt man weiterhin für 180 Tage als immuniisert

Wann brauche ich einen Präventionsbeauftragten?

Außerhalb des Pflege- und Gesundheitssektor benötigen nur noch Veranstaltungen über 500 Teilnehmenden einen Präventionsbeauftragten.