Polaschek: Neue Corona-Regeln auch für Schulen

Das Pandemiemanagement geht auch an den Schulen in die Sommerpause. Das Testen wird bis zu den Ferien ausgesetzt.
Autor: Stefanie Hermann, 24.05.2022 um 16:22 Uhr

Ab 1. Juni fallen in Österreich die Masken. Und nicht nur das: Auch an den Schulen wird das Pandemiemanagement zurückgefahren. Wie Bildungsminister Marint Polaschek (ÖVP) heute bestätigt, wird es ab 1. Juni keine PCR-Tests mehr an den Schulen geben. Sollten in Klassen Fälle auftreten, können weiterhin Antigentests durchgeführt werden. Begründet wird der Schritt mit rückläufigen Corona-Zahlen.

Ausblick auf den Herbst

Welche Maßnahmen ab Herbst gelten würden, ist dem Minister nicht zu entlocken. Die Schritte würden vom jeweilgen Infektionsgeschehen abhängen. Eine mögliche Maßnahme wäre, zu Schulbeginn PCR-Tests durchzuführen, um infektiöse Reiserückkehrer rechtzeitig zu erkennen. Aber auch das hänge von der Corona-Situation ab. Man sei für alle Szenarien gerüstet, so Polaschek.