Was sehen Katzen, wenn sie fernsehen?

Gemeinsam mit einer Freundin sah ich mir neulich eine Doku über Wildkatzen an. Es dauerte nicht lange, als sich meine Katze Corona zu uns gesellt hat – angelockt von den Lauten und Geräuschen, die ihre Artgenossen am Bildschirm von sich gaben. Ganz gebannt verfolgte sie von ihrem Sitzplatz aus die Pumas.

Faszination Fernseher

Nicht das erste Mal, dass der Fernseher ihre ganze Aufmerksamkeit beanspruchte – wie vermutlich viele Katzenbesitzer aus eigener Erfahrung bestätigen können. Unweigerlich frage ich mich:

  • Nimmt meine Katze beim Fernsehen die Bilder gleich wie ich wahr?
  • Erschreckt sie sich bei einem Horrorfilm, spürt sie die Action bei einem Thriller?
  • Fiebert sie auf ein Happy End in einem romantischen Film hin?

Keine Sorge, Katzen nehmen "nur" die Bewegungen und Geräusche wahr, sonst nichts. Je mehr, desto interessanter, versteht sich! Woran das liegt? Katzen haben eine ausgeprägte Wahrnehmung, deswegen sind bewegliche Bilder mit Geräuschkulisse - bei dezenter Lautstärke - für sie sehr unterhaltsam.

Katze blickt aus ihrem Katzenkorb im Wohnzimmer heraus | Credit: iStock.com/Angela Kotsell

Videos und Spiele für Katzen

Speziell für Katzen produzierte Videos und Spiele sind aktuell der letzte Schrei. Auch ich konnte nicht widerstehen und habe es mit einem Fischfangspiel versucht. Solange der Fisch unbeweglich am Bildschirm des Tablets angezeigt wird, würdigt ihn meine Corona keines Blickes. Bewegt er sich - unterlegt mit den dazu passenden Geräuschen - wischt meine Katze eifrig mit ihren Pfoten über den Bildschirm, um ihn zu fangen. Ähnlich faszinieren sie Videos mit Hunden, vorausgesetzt, diese bellen nicht zu laut oder lang.

Minutenlang ist sie damit beschäftigt, bis es ihr reicht und sie sich elegant im Catwalk davonmacht, um zum nächsten Spiel überzugehen. Sobald sie die Spielmaus, der nun ihre Aufmerksamkeit gilt, berührt, gibt diese quietschende Geräusche von sich. Das reinste Vergnügen für sie.

Katze beim Entspannen auf der Couch neben der Fernsteuerung des Fernsehers | Credit: iStock.com/ogiana

Analog geht vor

Keine Frage, der Tablet-Konsum von Katzen – vor allem, wenn sie ausschließlich in der Wohnung gehalten werden – will kontrolliert sein. Auch ihre Augen brauchen Schonung! Zum Einsatz kommt es daher nur zu besonderen Gelegenheiten, die sie dann umso mehr zu schätzen weiß. Denn die besten digitalen Fang-Spiele ersetzen ihr nicht das befriedigende Erlebnis, "analog" Jagd auf diverse Fundstücke zu machen.

Zur Autorin

Sie lieben Katzen? Dann geht es Ihnen wie "Passion Author" Lilli Platzer, die uns in ihren Anekdoten an ihrem abwechslungsreichen Alltag mit ihrem flauschigen Vierbeiner teilhaben lässt. Und dabei mit ihren Erlebnissen so manchem Katzenbesitzer aus der Seele spricht.

Autor: Lilli Platzer, 12.05.2022