Diese Stars leiden unter Schwerhörigkeit oder Hörverlust

Auch, wenn viele Stars vorbildlich gesund leben und sich fit halten bis ins hohe Alter: Schwerhörigkeit oder Hörverlust machen auch vor Hollywood nicht halt. Fünf Prominente, die ein Hörgerät benötigen.
Autor: Ute Daniela Rossbacher, 02.01.2023 um 09:02 Uhr

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden 1,5 Milliarden Menschen weltweit unter eingeschränktem Hörvermögen - das entspricht mehr als 5 Prozent der Weltbevölkerung. In Österreich liegt die Zahl der Betroffenen bei rund 450.000.

Bleibt Schwerhörigkeit unbehandelt, riskieren Patientinnen und Patienten neben totalem Hörverlust auch Depressionen und Demenz infolge der zunehmenden Isolation. Mit Hilfe eines individuell abgestimmten Hörsystems kann die Lebensqualität deutlich verbessert werden. Das haben auch die folgenden Stars erkannt, die sich zu ihrem Leiden bekennen und gleichzeitig selbstbewusst zu ihrem Hörgerät stehen.

Halle Berry

Einen tragischen Hintergrund hat die Hörbeeinträchtigung der Oscar-Preisträgerin Halle Berry. Ein früherer Freund der Schauspielerin schlug sie und verletzte sie dabei dermaßen schwer, dass sie 80 Prozent ihres Hörvermögens auf dem rechten Ohr verlor. Der Hollywood-Star ist seitdem auf ein Hörgerät angewiesen. Entmutigen ließ sich Berry von ihrem Trauma nicht - im Gegenteil. Umso entschlossener arbeitet sie seit damals an ihrer Karriere und tritt mit starker Stimme für die Rechte von Opfern häuslicher Gewalt ein.

Bill Clinton

Bill Clinton verwendet bereits seit seiner Zeit als 42. Präsident der USA in den 1990er-Jahren ein Hörgerät. Der Demokrat macht daraus keinen Hehl und nutzt stattdessen seine Bekanntheit, um mehr Menschen weltweit Mut zu machen, sich nicht dafür zu schämen, Hörhilfen zu nutzen.

Bill Clinton bei einer Veranstaltung | Credit: MARIO TAMA / AFP Getty / picturedesk.com

Jodie Foster

Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin, Drehbuchautorin und Produzentin Jodie Foster blickt auf eine beispiellose Karriere zurück: Seit frühester Jugend steht sie vor der Kamera, verfügt über einen überdurchschnittlich hohen Intelligenzquotienten (132) und absolvierte ein Studium an der Eliteuniversität Yale. Zum Ausgleich ihrer Hörminderung vertraut sie seit Jahren auf ein Hörgerät.

Jodie Foster bei den Filmfestspielen in Cannes | Credit:  JOHANNA GERON / REUTERS / picturedesk.com

Robert Redford

Schauspieler, Regisseur, Produzent und Umweltaktivist: Robert Redford lässt mit seinem vielfältigen Engagement regelmäßig aufhorchen. Neuerdings verschafft er sich buchstäblich in einer ganz anderen Angelegenheit Gehör: Als er bei einer Routine-Untersuchung erfuhr, dass er einen Teil seines Gehörs unwiederbringlich verloren hat, zögerte der in Montana lebende Hollywood-Star keine Sekunde und ließ sich ein Hörgerät anpassen.

Robert Redford beim Sundance Film Festival | Credit: Chris Pizzello / AP / picturedesk.com

Whoopi Goldberg

Die Starkey Hearing Foundation setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 1984 dafür ein, Menschen mit Hörminderung in Entwicklungsländern mit Hörhilfen zu versorgen. Eine der prominentesten Mitglieder der Organisation ist Whoopi Goldberg. Die Schauspielerin, die selbst ein Hörgerät benötigt, kämpft mit voller Kraft für die Enttabuisierung von Schwerhörigkeit. Gleichzeitig leistet sie aktiv Aufklärungsarbeit dazu, was man selbst dazu beitragen kann, um Hörverlust vorzubeugen.

Whoopi Goldberg hält einen Vortrag | Credit: Arturo Holmes / AFP Getty / picturedesk.com

Wie lange soll man ein Hörgerät tragen?

Halle Berry, Bill Clinton, Jodie Foster, Robert Redford und Whoopi Goldberg tragen ihre Hörgeräte acht bis zehn Stunden täglich, nicht nur bei Bedarf. Wer ihrem Beispiel folgt, findet sich auch mit Hörminderung in einer von Geräuschen bestimmten Welt wieder besser zurecht und kann aktiv am Leben teilnehmen.