Natur pur? So sieht Topmodel Lena Gercke ohne Make-up aus

Als Jurorin für "Das Supertalent" muss sich Lena Gercke vor jeder Aufnahme stundenlang in die Maske begeben. Nicht nur das Outfit wird nicht dem Zufall überlassen, auch Haare und Make-up müssen filmreif sein. Dass die 26-Jährige jedoch auch ohne Lidschatten und rotem Lippenstift toll aussieht, bewies sie nun auf ihrem Instagram-Account.

Lena Gercke (nicht) oben ohne

"Heute bin ich nicht in Stimmung für Haare und Make-up", schrieb das Topmodel unter dieses Foto. Zwar sieht Lena sehr natürlich aus, jedoch ganz ohne Puder & Co. wird diese Aufnahme bestimmt nicht entstanden sein.

Stylisten haben ihr dafür den

Nude Look

und lässige

Beach Waves

verpasst. Trotzdem sind perfekte Haut und gesunde Haare für solche Fotos ein Muss. "In meiner Handtasche sind meistens sieben bis acht verschiedene Pflege-Produkte, wie zum Beispiel die "Eight Hour" Lippenpflege von Elizabeth Arden", verriet die Blondine in einem Interview mit fem.com.

Auch ihre Haare pflegt sie intensiv: "Ich achte darauf, in meiner Freizeit wenig Hitze an die Haare kommen zu lassen, denn das macht sie spröde und trocken". Ihren Geheimtipp für eine Traummähne verriet sie der "Grazia": "Ich bin oft in Marokko. Dort hole ich mir aus der Apotheke reines Arganöl, massiere es abends in meine Haare und lasse es über Nacht einwirken."

Lena Gercke viel zu mager? Fans kritisieren ihre dünne Figur
Autor: Maria Zelenko, 14.11.2014