Schön wie nie mit dieser Selfie-App

Umwerfende Astronautin, Waldfee oder Animéheldin: Wir können jetzt alles sein - dank einer App. Diese Stars haben es schon vorgemacht.
Autor: Andrea Schröder, 10.01.2023 um 13:10 Uhr

Bei Instagram und TikTok kommt man ihr nicht vorbei: Die App Lensa erstellt mit Hilfe künstlicher Intelligenz Porträts, die ein Selfie wie ein echtes Fantasy-Kunstwerk aussehen lassen.

Rollenspiele

Der Kult um den eigenen "Magic Avatar" hat auch schon Hollywood-Stars wie Meghan Fox in seinen Bann gezogen.

So geht's

Was muss man tun, um ein solches Kunstwerk von sich zu erhalten?

  • Die App für Android oder iOs herunterladen
  • Kosten: derzeit 37 Euro im Jahr
  • Es gibt eine 1-wöchige Testversion – kündigen nicht vergessen!
  • 10 bis 20 Fotos in die App laden...
  • ... und über das Ergebnis staunen
KI-Porträt

Alles bestens

Außer der Erstellung magischer Selfies dient Lensa auch der Retusche, sprich der Verschönerung von Selfies. Dein Gesicht ist dir zu breit, die Nase zu lang? Mit dieser App kein Problem.

Optimal aussehen

Die Optionen und das Ergebnis sind wesentlich ausgefeilter als jene, die man vonherkömmlichen Beauty-Filtern kennt. 

App Screenshot

"Don't download this app"

Lensa muss allerdings auch jede Menge Kritik einstecken. 

Damit die künstliche Intelligenz lernt, die Kunstwerke zu erstellen, muss man sie zunächst mit unzähligen Bildern "füttern". Mit Milliarden von – teilweise privaten – Bildern, die sie im Netz findet: Bilder, Fotos, Zeichnungen und so weiter.

Boykott-Aufrufe auf Instagram 

Diese Bilder gehören der App aber gar nicht, sondern denjenigen, die sie gemacht haben. Von Lensa bekommen sie keinen Cent dafür, dass die App auf Grundlage ihrer Werke einen Millionenumsatz macht...

Der neueste Schrei sind übrigens Avatare von Haustieren!