Energiespender Sonne

"Not macht erfinderisch" - die Klimakrise, fehlende medizinische Versorgung, der stetig steigende Fachkräftemangel bis hin zu kleinem Wohnraum oder dem Fehlen von digitalen ersten Touchpoints für Akquise - Oberösterreichs Founder und Innovatoren drehen auf. Hier das Ranking.
Autor: Verena Schwarzinger, 09.08.2022 um 10:10 Uhr

Die Anwendung eines thermochemischen Speicherelements im Automobilsektor war die Keimzelle für Bernhard König, der 2021 Green Soul Technologies gründete und eine Wärmebatterie entwickelte. SoulHeat – eine thermochemische Batterie speichert die Energie und Wärme des Sommers und heizt damit umweltfreundlich im Winter.„Sonnenenergie wäre ausreichend vorhanden, um unseren Energiebedarf zu decken, aber es fehlt an Speichermöglichkeiten. Dabei könnten wir in der häuslichen Wärmebereitstellung noch so viel gegen den Klimawandel tun.“ SoulHeat ist ein thermochemisches Speichersystem, das überschüssige Energie akkumuliert, verlustfreispeichert und für Warmwasser und Wohnraumheizung nutzbar macht.

Sonnenenergie wäre ausreichend vorhanden, um unseren Energiebedarf zu decken, aber es fehlt an Speichermöglichkeiten.

Nachhaltig, kostengünstig, emissionsfrei

Aktuell schraubt König, mit Förderungen des Landes OÖ, am Prototyp in Systemgröße. Der Markteintritt ist für 2023 geplant. Zielgruppe sind zunächst Luftwärmepumpenhersteller und deren Anwender, aber auch die Ergänzung von konventionellen Heizsystemen wird angepeilt. „Das System ermöglicht emissionsfreie Wärmeerzeugung bei hohem Temperaturniveau und kann in Alt- bis Niedrigstenergiehäuser eingebaut werden“, so der Gründer. Die Nachfrage in den letzten Monaten war enorm, denn Kunden können sich mit SoulHeat von Energielieferanten und den steigenden laufenden Kosten unabhängig machen. Die Stromkosten würden sich gar bis zu einem Viertel reduziert. Nach Abschluss der Prototypenendphase wird das Unternehmen eine GmbH.

Weitere außergewöhnliche Marken & Produkte