Die Jungbauern gehen online

Er gilt mittlerweile als absoluter Kult: der Jungbauernkalender, der jedes Jahr von der Österreichischen Jungbauernschaft herausgegeben wird. Und die 21. Auflage des begehrten Druckwerks kann sich durchaus sehen lassen: 24 Nachwuchsmodels ließen sich in den vergangenen Wochen von Fotograf Arthur Mallaschitz in landwirtschaftlichem Ambiente ablichten. Mit einer eigenen "Girls" und "Mens"-Edition dürfte auch für jeden Geschmack das Passende dabei sein. 

„Ich bin stolz, dass wir heuer in dieser herausfordernden Corona-Zeit ein schönes Produkt machten konnten. Die Models waren allesamt perfekt und die Zusammenarbeit sehr professionell und lustig. Das sieht man auch am Kalender selbst“, freut sich Herausgeber Franz Tonner. Ziel sei es, die Landwirtschaft in ein realistisches Bild zu rücken und zu zeigen, wie Landwirtschaft heute funktioniert.

Und da der Kalender heuer nicht live präsentiert werden kann hat man sich kurzerhand dazu entschlossen, die Models selbst sprechen zu lassen. Seht selbst:

Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, kann den neuen Kalender online unter jungbauernkalender@neuesland.at oder im Wepshop unter shop.jungbauernkalender.net bestellen.

Autor: Elisabeth Stolzer, 02.12.2020