Linzer Autofrühling 2022 soll stattfinden

Nicht zuletzt durch die Omikron-Variante sind größere Veranstaltungen sehr oft mit einem Fragezeichen versehen. Der Vizepräsident des zuständigen Ausstellervereins Ernest Wipplinger ist trotz schwieriger Voraussetzungen guter Dinge: „Wenn es nur irgendwie möglich ist wird es im März endlich wieder den Autofrühling im Linzer Design Center geben. Wir, die Aussteller, werden wirklich alles daran setzen, dass die Kunden endlich wieder Autos beim Autofrühling angreifen können und nicht nur im Internet betrachten können.“

Kein Zelt

Die Aussteller sind sich allerdings auch bewusst, dass der Plan nur aufgeht, wenn die Pandemie mitspielt. Steigende Omikron-Ansteckungen sind nicht wegzuleugnen. Wie es derzeit aussieht wird der Autofrühling in leicht „abgespeckter“ Form über die Bühne gehen. Heißt: Kein Zelt am Vorplatz. Auch die Marken des VW-Konzerns werden nicht dabei sein. Fest steht: mit einem Autofrühling, der erfolgreich über die Bühne geht, würde auch ein Schritt in die Normalität über die Bühne gehen. Infos auch unter: laf.at

Autor: Werner Christl, 12.01.2022