Förderung für Fassaden: Innenstadt-Attraktivierung in Eferding

Das Stadtzentrum von Eferding besteht aus zahlreichen historischen Gebäuden. Das verleiht ein spezielles Flair, bedeutet aber auch: An einigen Fassaden nagt der Zahn der Zeit. Um die Innenstadt zu attraktivieren, wurde nun ein Anreiz geschaffen: Die Fassaden-Erneuerung in Zentrum Eferdings wird von der Stadt nun mit 8.000 Euro gefördert.

Die Kosten werden zu je einem Drittel von der Stadt Eferding, dem Land Oberösterreich sowie dem Bundesdenkmalamt übernommen. „Bisher haben bereits 40 Hauseigentümer ihr Interesse an dieser Förderung bekunden“, berichtet Bürgermeister Severin Mair.

800-Jahr-Jubiläum als Anlass

Hintergrund ist dabei natürlich auch das 800-Jahr-Jubiläum, welches Eferding im kommenden Jahr feiert - da will man sich bestmöglich präsentieren. Zusätzlich wird der Stadtplatz mit einer neuen, indirekten LED-Beleuchtung in ein angenehmeres und weicheres Licht gerückt. Nicht zuletzt wird auch eine Trendsportanlage errichtet und ein neuer Kindergarten im Poly-Gebäude eingerichtet.

„Mit diesen Maßnahmen kann auch die aufgrund der Corona-Situation belastete regionale Wirtschaft unterstüzt werden“, betont Mair.

Tags

Autor: Philipp Eitzinger, 28.01.2021