Business-Talk: Herausfordernde Planung

weekend: Die neue Landesausstellung in Steyr thematisiert Arbeit, Wohlstand und Macht. Warum wurde Steyr gewählt und was macht den Standort für dieses Thema so attraktiv?

Thomas Stelzer: Gerade der erfolgreiche Industrie- und Arbeitsplatzstandort Steyr zeigt, wie sehr Arbeit, Wohlstand und Macht für die Geschichte und Entwicklung einer Stadt prägend sind. Das Prinzip, dass Innovation Arbeit schafft, und Arbeit die Grundlage für Wohlstand ist, ist untrennbar mit der Geschichte von Steyr verbunden. Das ist ein Thema, das hier nicht nur die Vergangenheit betrifft, sondern vor allem auch für die Gegenwart und Zukunft von großer Bedeutung ist.


weekend: Wie schwierig war es, in Zeiten einer Pandemie so eine große und umfangreiche Ausstellung zu organisieren?

Thomas Stelzer: Das Coronavirus stellt alle Veranstalter vor enorme Herausforderungen und hat auch uns viel Flexibilität bei den Planungen abverlangt. Aber wir wollen damit auch ein Zeichen setzen für die große Bedeutung von Kunst und Kultur in unserem Land. Gerade die gegenwärtige Krise hat auch deutlich gemacht, welche große Bedeutung und welch unschätzbaren Wert die Kultur und kulturelle Begegnungen in all ihren Facetten für unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben haben. Oberösterreich gestärkt aus der Krise herauszuführen geht nicht ohne Kunst und Kultur. Die Landesausstellung ist ein Zeichen dafür.


weekend: Welche Konzepte haben Sie, dass trotz eventueller noch vorhandener Covid-Einschränkungen, ein Besuch ohne Probleme gewährleistet ist?

Thomas Stelzer: Oberstes Ziel ist, allen Gästen einen sicheren Besuch der Landesausstellung zu ermöglichen. Daher bereiten wir uns auch entsprechend auf die Ausstellung vor und planen in unterschiedlichen Besuchsvarianten und Schutzmaßnahmen. Wenn es die Corona-Situation erlaubt, wird die Landesausstellung wie geplant am 24. April 2021 ihre Pforten öffnen und für die Besucher sicher bereitstehen.

Zur Ausstellung:

Die diesjährige Landesausstellung mit dem Titel "Arbeit.Wohlstand.Macht" soll von 24. April bis 7. November in Steyr stattfinden. An drei Standorten wird die Entwicklung unserer Gesellschaft vom Mittelalter bis in die Gegenwart am Beispiel der Stadt Steyr gezeigt.
Alle Infos: landesausstellung.at

Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 08.03.2021