Bad Ischl: Street Food Festival serviert Genuss aus aller Welt

Beim Schlendern von Stand zu Stand geht man am besten nach dem Motto "Immer der Nase nach" vor. Da duftet es nach Gegrilltem, dort nach Crepes und beim nächsten nach exotischen Gewürzen. Wobei – bei der Vielfalt an Gerichten, fällt es schwer, sich auf ein, zwei zu begrenzen.

Ein Wochenende zum Schlemmen

Gut, dass das European Street Food Festival mit seinen dutzenden Ausstellern gleich an zwei Tagen in Bad Ischl Halt macht. Bei freiem Eintritt kann man sich hier in Ruhe durch Gerichte aus der ganzen Welt kosten: ob neuseeländisches Maori Steak, Cupcakes, Waffeln, heimische Schmankerl oder asiatische Küche – jeder findet hier sein "perfect Match" für den Gaumen. Auch für Vegetarier und Veganer gibt es eine große Auswahl an köstlichen Highlights. Und wie bei "Street Food" üblich, wird natürlich alles direkt vor Ort frisch zubereitet. Verschiedenste Limos und Getränke mit neuen Geschmacksrichtungen runden das Gesamtkonzept des Gaumen-Fest(ival)s ab.

Autor: Conny Engl, 23.08.2021