„Hair“: Musical-Festival in Bad Hall findet statt

Die Hippie-Kultur ist über 50 Jahre alt, in Galt MacDermotts Musical „Hair“ ist ihr aber ein über Generationen bekanntes Denkmal gesetzt worden. Von 10. Oktober bis 7. November werden Songs wie „Age of Aquarius“ und „Let The Sunshine In“ im Stadttheater Bad Hall zu hören sein. Mit der Durchführung der Musical-Festwochen wird auch vermittelt, dass sich der Kulturbetrieb nicht von der anhaltenden Corona-Krise unterkriegen lassen will.

Klare Regeln

Natürlich sind die Vorstellungen aber nur nach genauen Vorgaben durchführbar. Das Fassungsvermögen ist wegen der Abstandsregeln auf ca. 250 Personen pro Abend fast halbiert, Getränke an den Tischen gibt es nur nach Vorbestellung vor der Vorstellung. Nur an den Tischen bzw. Sitzen gibt es keine Maskenpflicht. Dennoch: Zumindest ist damit in diesem Herbst der Kulturgenuss vor Ort möglich.

Autor: Philipp Eitzinger , 25.09.2020