Schock in Madrid: Alabas Corona-Test positiv

Der 29-jährige Ex-Münchner ist positiv auf Corona getestet wurden, teilte sein neuer  Club mit. Und das nur eine Woche, nachdem Alaba offiziell als neuer Star der Real-Elf vorgestellt worden war. Vor wenigen Tagen wurde mit Karim Benzema bei einem weiterer Real-Spieler das Corona-Virus nachgewiesen.

Atembeschwerden beim Training

Im Real-Trainingszentrum Valdebebas habe Alaba plötzlich mit dem Lufthohen Probleme bekommen, heißt es aus dem Umfeld des Vereins. Der daraufhin durchgeführte PCR-Test: positiv. Nun muss der Ausnahmekicker für eine Woche in Quarantäne. Er soll sich in einem Hotel in Madrid aufhalten. 

Wo hat sich David Alaba angesteckt? Vor seiner Ankunft in Madrid war der positiv getestete Fußballstar mit Freundin Shalimar und Familie auf Ibiza. Dort hatte er sich in eine Nobelfinca inklusive Privatkoch eingemietet. Auch mit Freunden, darunter  Schauspieler Elias M' Barek, hatte Alaba auf Ibiza sowie der Nachbarinsel Formentera Kontakt.

War die Reise leichtsinnig?

In Spanien, insbesondere auf den Inseln, steigen die Corona-Inzidenzen derzeit wieder rasant an. Österreich hat für Heimkehrer aus Spanien bereits Anfang der Woche eine Testpflicht verhängt. 

Autor: Andrea Schröder, 29.07.2021