Ski-Ass überrascht Melissa Naschenweng mit Gold

Letzte Woche fanden in Bad Kleinkirchheim die Voraufzeichnungen zum diesjährigen Winter Special von "Wenn die Musi spielt" statt. Mit dabei war auch Melissa Naschenweng. Mit ihrem aktuellen Album "LederHosenRock" und dem Song "Difigiano" erzielt die Lesachtalerin gerade große Erfolge. Wie groß diese wirklich sind, wurde ihr etwas später an diesem Tag klar, denn dann passierte etwas Überraschendes.

Während eines Interviews mit "Studio 2", in dem es um die Dreharbeiten, aber auch das Outfit der Kärntnerin ging, wurde sie plötzlich darauf angesprochen, wie sie denn zu Überraschungen stehe. Lange blieb der Schlager-Prinzessin nicht Zeit zum Nachdenken, denn plötzlich stand Ski-Ass Franz Klammer vor ihr und überreichte ihr die Goldene Schallplatte für "LederHosenRock". Die Freude stand der Musikerin ins Gesicht geschrieben. "Von meiner Plattenfirma habe ich schon gehört, dass das Album sehr gut ankommt. Aber dass ich nach vier Wochen die Goldene erhalte, damit habe ich nicht gerechnet", meint die 30-Jährige unter Freudentränen. Es ist bereits das dritte Album von Naschenweng, das in Österreich mit Gold ausgezeichnet wurde.  

Neuer Freund?

Unterdessen lässt die Musikerin aber auch auf Instagram eine Bombe platzen und erklärt, dass es einen Neuen in ihrem Leben gibt. Nun munkeln Fans, ob es sich denn um einen Freund, einen Duett-Partner oder sogar um ein Haustier handelt. Lange muss man sich nicht mehr gedulden, noch diese Woche will Melissa das Rätsel auflösen. Wir sind auf jeden Fall gespannt. 

Autor: Cornelia Scheucher, 22.01.2021