Daniela Katzenberger: Bettgeschichten sind tabu!

Ab 21. Jänner werden CrashTv-Herzen wieder höher schlagen, denn dann beginnt die neue Staffel vom Dschungelcamp. Mit dabei sind unter anderem Glamour-Designer Harald Glööckler, Schauspielerin Tina Ruland und Sänger Lucas Cordalis. Und letzterer hat, noch bevor er überhaupt das Camp betreten konnte, bereits ein Plauderverbot von seiner "Katze" bekommen.

Regeln für den Ehemann

Denn Daniela Katzenberger hat anscheinend keine Lust, vor dem Fernseher zu sitzen und ihrem Mann dabei zuzuhören, wie er intime Details aus ihrem Eheleben ausplaudert. Deswegen hat die 35-Jährige klare Regeln aufgestellt. Und eine davon lautet: Anekdoten aus dem Schlafzimmer sind tabu! "Die Katzen im Dschungel sind wahrscheinlich harmloser als die, die zu Hause auf Lucas warten, wenn er zu viel plaudert. Unsere Bedtimestorys oder alte Beziehungsgeschichten von früher sind tabu", stellt Daniela in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" klar. 

"Iss nichts Lebendiges"

Doch die Blondine hat auch noch weitere gut gemeinte Ratschläge für ihren Liebsten: "Bleib immer du selbst und iss bitte nichts Lebendiges. Die Köstlichkeiten bei der Essensprüfung sind ja alle eklig." Mit diesen Weisheiten à la "Katze" kann für Lucas bestimmt nichts mehr schiefgehen. 

Wieder ein Cordalis am Thron?

Und der Sänger kann sie sicherlich gut gebrauchen, schließlich möchte er nicht nur am Camp teilnehmen, sondern auch gewinnen. Und wer weiß, vielleicht tritt der 54-Jährige in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis. Der saß nämlich 2004 am Dschungelthron. 

Autor: Cornelia Scheucher, 10.01.2022