Boris Becker hat einen neuen Job im Knast

Der ehemalige Tennis-Star soll seine Mithäftlinge in Sport und Ernährung unterrichten.
Autor: Brigitte Biedermann, 13.07.2022 um 11:40 Uhr

Boris Becker hat sich wohl oder übel mit dem Knastleben angefreundet. Nach ziemlichen Startschwierigkeiten - das Essen schmeckte ihm nicht und das Klo hatte keinen Deckel ("Es stinkt hier!") - versucht der ehemalige Tennis-Star seine Zeit im Knast so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Coach Boris trainiert Mithäftlinge

Wie die englische Tageszeitung "Sun" berichtet, hat er nämlich einen Job abgestaubt: Er unterrichtet andere Häftlinge in Sportwissenschaften und Fragen um gesunde Ernährung. Sport leuchtet ja ein, aber in Sachen gesunder Ernährung haben die Insassen wohl keine Chance, ihnen wird das Essen ja vorgesetzt. Doch vielleicht ist Boris ja auch eine Art Coach für das Leben Danach in Freiheit. 

Boris Becker mit Freundin und Sohn I Credit: Alberto Pezzali/AP/picturedesk.com

Wird der Tennis-Star bevorzugt behandelt?

Doch der neue Job für Boris stößt nicht bei all seinen Knast-Kollegen auf Zustimmung. Die englische Zeitung berichtet auch darüber, dass sich die Familien von anderen Inhaftierten in Protestbriefen über die Beförderung Beckers beschwert hätten. Die Kritik: Viele Häftlinge müssten auf so eine Position Jahre warten. Doch Becker habe nur wenige Wochen gebraucht, um die begehrte Stelle zu ergattern. In Protestbriefen haben sich Angehörige bei der Gefängnisleitung beschwert. Na ja, vielleicht hatte Boris auch einfach die besseren Voraussetzungen für den Job!