Limitierte Alpine: 300 PS in gelb

A 110 „Tour de Corse 75“ – so nennen die Franzosen das limitierte Sondermodell, das an die Alpine 110 aus dem Jahr 1975 erinnern soll. Diese war damals auf dem Weg zum Sieg bei der Rallye auf Korsika.
Autor: Werner Christl, 21.06.2022 um 13:50 Uhr

Legendär

Die besagte Rallye im Jahr 1975 wurde unter anderem dafür bekannt, dass nur wenige Fahrzeug das Ziel erreichten. Von 77 gestarteten sind nur 22 durchs Zeil gefahren. Lange Zeit haben die Alpine A 110 sowie ein Lancia Stratos HF um Platz eins gekämpft. Eine kleine Sensation, denn die Alpine hatte etwa 50 PS weniger unter der Motorhaube als der Stratos. Mit ein Grund war wohl die endlose Anzahl der Kurven. Die Alpine galt immer schon als Kurvengerät. Letztlich ist des dann Platz zwei geworden. 

Die Neuauflage

Ausgestattet mit 300 Pferden geht die gelbe Alpine in einer limitierten Auflage von nur 150 Stück in den Verkauf. 85.100,- Euro kostet die Alpine in Österreich. Optisch leicht zu erkennen: schwarzes Dach und eben die gelbe Farbe. Dazu gibt es Rennsitze, weiße 18-Zoll-Räder und die Zahl Sieben am Sportler. Der Schriftzug Tour de Corse findet sich natürlich am ganzen Auto. 

Foto: ©Alpine