Happy Birthday Honda Civic

Elf Generationen und rund 27,5 Millionen verkaufte Einheiten. Der Honda Civic ist eine automobile Legende. Heuer feiert er seinen 50. Geburtstag - 1972 kam der Honda Civic 1200 auf den Markt. Der Rest ist Geschichte.
Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 21.07.2022 um 10:00 Uhr

In diesem Jahr feiert Honda das 50 Jahre Jubiläum seiner Ikone Civic. Als „Car for the World“ entwickelt, wurden seit der Markteinführung 1972 mehr als 27,5 Millionen Civic Modelle in 170 Ländern verkauft. Mit der Einführung der 11. Generation kommt der Civic nun in sein sechstes Jahrzehnt. Die ungebrochene Beliebtheit des Civic ist ein Beweis für die Pionierarbeit der Honda-Ingenieure in den vergangenen 50 Jahren. Jede Generation des Civic brachte ihr weiterentwickeltes Design mit sich, fortschrittliche Technologien und ein neues Level an Leistung – dabei blieb der Civic immer seinem Zweck treu: Ein geräumiger, effizienter Kompaktwagen zu sein, ohne auf Fahrspaß zu verzichten zu müssen.

1972–1979: Ein Civic für alle

Der erste Civic wurde als globales Auto für alle Märkte entwickelt und überzeugte mit außergewöhnlicher Alltagstauglichkeit. Er war eines der ersten Honda Fahrzeuge, die in Europa verkauft wurden, und erzielte mit seinem kompakten Design, beeindruckender Kraftstoffeffizienz und Benutzerfreundlichkeit großen Erfolg. Ausgestattet mit dem revolutionären CVCC Motor (Compound Vortex Controlled Combustion), erfüllte der Civic als erstes Fahrzeug die weltweit strengsten Emissionsvorschriften, den Clean Air Act aus dem Jahr 1970, und setzte damit den Standard für zukünftige Emissionsziele in der globalen Automobilindustrie. Die erste Generation des Civic wurde zunächst im Werk in Suzuka, Japan, hergestellt. Das Produktionsvolumen erreichte innerhalb der ersten vier Jahre 1 Million Einheiten.

Foto: ©Honda

Die 80er Jahre: Der Civic wird erwachsen

1979 kam die zweite Generation des Civic mit einem verbesserten CVCC-II-Motor auf den Markt. Der 1.3 Liter Motor knüpfte an den Erfolg des ursprünglichen Civic an und bot eine sanftere Leistungsentfaltung sowie eine verbesserte Kraftstoffeffizienz. Die Modellpalette wurde außerdem um eine Limousine mit 1.5 Liter Motor, einen Fünftürer und einen Kombi erweitert. Erstmals wurde auch ein Fünfgang-Schaltgetriebe angeboten. Das Modell zeichnete sich durch sein neues und markantes trapezförmiges Design aus – Kühlergrill und Scheinwerfer erhielten einen kantigeren Look. Allerdings war dieses Design nur von kurzer Dauer, da der Civic immer beliebter wurde und ein neues Modell notwendig wurde, um die Nachfrage nach größeren Autos erfüllen zu können.

Die dritte Generation des Civic kam im Jahr 1983 mit breiterem Radstand und einem kantigeren Design auf den Markt. Bemerkenswert ist die Einführung des Honda „Man Maximum-Machine Minimum“-Prinzips, einem auf den Menschen ausgerichteten Designansatz, der sicherstellt, dass Technologie und Layout den Bedürfnissen von Fahrer und Passagieren entsprechen. Auch heute noch trägt dieses Prinzip dazu bei, alle Honda-Modelle zu definieren, um das Platzangebot und die Benutzerfreundlichkeit zu bieten, die moderne Kunden erwarten.

Der Civic war in drei Karosserievarianten erhältlich: Ein Dreitürer mit Fokus auf sportliche Fahrweise, eine praktischere Viertürer Limousine und ein fünftüriger Civic Shuttle Kombi, der außergewöhnlich viel Platz und Nutzerfreundlichkeit bot. Eine sportliche Civic Si Variante mit 1.6 Liter DOHC Vierzylinder-Reihenmotor wurde ebenfalls angeboten.

Foto: ©Honda

2001–2021: Der Millennium Civic

Die siebente Generation kam im Jahr 2000 auf den Markt. 2001 wurde der erste Civic mit Hybridtechnologie angeboten. Dieser Civic war mit einem extrem niedrigen Kraftstoffverbrauch von rund 3,4 l / 100 km das weltweit sparsamste Serienfahrzeug mit Benzinmotor und fünf Sitzen.

Im Jahr 2005 folgte die achte Generation des Fünftürers mit einem futuristischen Design für den europäischen Markt. Das auffällige Frontdesign und die Akzente in Dreiecksform – einschließlich des zweiflutigen Auspuffsystems – machten ihn zu einem der unverkennbarsten Fahrzeuge auf der Straße. Es war auch die erste Generation des Civic, die mit den Honda Magic Seats ausgestattet war, bei denen die Rücksitze hochgeklappt werden können, um eine größere und höhere Ladefläche zu schaffen. Die Honda Ingenieure ermöglichten das durch die Platzierung des Kraftstofftanks unter den Vordersitzen – bis heute ein Maßstab für mehr Platz und Benutzerfreundlichkeit im Innenraum, der nach wie vor in verschiedenen Honda Modellen Anwendung findet.

Die neunte Generation des Civic wurde weiter verfeinert, um Kunden ein ausgewogenes Gesamtpaket mit klassenführender Effizienz zu bieten. Ausgestattet mit einem überarbeiteten 1.6 DTEC Motor, erzielte Honda einen Weltrekordtitel im Guinness-Buch der Rekorde™ in der Kategorie „Lowest fuel consumption – all 24 contiguous EU countries (all cars)“ – mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 2,82 Litern auf 100 km (100,31 mpg) absolvierte der Honda Civic eine 25-tägige Fahrt durch 24 aneinandergrenzende EU-Länder auf einer Strecke von über 13.498 km (8.387 Meilen).

Die komplett überarbeitete 10. Generation kam 2015 auf den Markt, mit einer Auswahl von zwei VTEC TURBO Motoren und erstmals mit den serienmäßigen fortschrittlichen Honda SENSING Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen. Ein steiferes Fahrwerk und eine höhere dynamischere Leistung bildeten die perfekte Basis für den Civic Type R 2017, der einen neuen Maßstab für leistungsstarke Kompaktsportler setzte. Das Fahrzeug überzeugte mit seinem direkten Handling, dem sofortigen Ansprechverhalten, seiner Höchstgeschwindigkeit, Stabilität und mit seiner außergewöhnlichen Bremsleistung – all das trug dazu bei, dass der Type R im April 2017 auf der Nürburgring Nordschleife in Deutschland eine neue Rekord-Rundenzeit für Fahrzeuge mit Frontantrieb aufstellte.

Foto: ©Honda

2022 - Generation 11

Basierend auf 50 Jahren Tradition verbindet die 11. Generation des Civic starke Leistung und Effizienz mit verbessertem Komfort im Innenraum, attraktivem Design und allgemeiner Benutzerfreundlichkeit. Die neueste Generation markiert einen wichtigen Meilenstein für Honda in Europa, denn es ist das neueste Modell in der Marken Modellreihe, das einen elektrifizierten Antrieb erhält. Damit erfüllt Honda seine „Electric Vision“, die das Ziel hat, bis 2022 alle Volumenmodelle am europäischen Markt mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten. Der Civic ist serienmäßig mit der fortschrittlichsten Version des mehrfach preisgekrönten e:HEV Vollhybrid Antriebssystems der Marke ausgestattet und liefert hervorragende Dynamik und Leistung bei gleichzeitig beeindruckender Wirtschaftlichkeit und Effizienz.

„Seit der ersten Generation, die sich bereits an großem Erfolg auf dem Markt erfreute, wurde der Honda Civic zu einer Ikone für die europäischen Kunden“, sagte Tom Gardner, Senior Vice President bei Honda Motor Europe Ltd. „Die 11. Generation vereint die Kerneigenschaften von Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Komfort, über die bereits die allererste Civic Generation verfügte. Der Civic wurde technisch weiterentwickelt, um mit seinem Antrieb, seiner Lenkung und seiner Aufhängung neue Maßstäbe an Leistung, Fahrdynamik und Fahrspaß zu bieten, was schon immer im Mittelpunkt der Attraktivität des Civic stand.“

Der Civic der 11. Generation kommt im Herbst 2022 in Österreich auf den Markt und ist bereits jetzt bestellbar.

Foto: ©Honda