Preiswerte Restaurants in Paris mit Charme

Welche Restaurants in Paris bieten gute Küche zu erschwinglichen Preisen an? Hier ein paar Empfehlungen und Geheimtipps.
Artikel von Passion-Autor: Marie Cibulka, 26.07.2022 um 09:20 Uhr

Feierabend, und schon schwärmen die Pariserinnen und Pariser in die zahlreichen Restaurants der Metropole aus. Alleine 8.000 Cafés gibt es in der französischen Hauptstadt, dabei sind Restaurants, Bistros und Brasserien noch gar nicht mit gerechnet. Die meisten von ihnen laden mit atmosphärischer Beleuchtung, geschmackvollem Interieur und gemütlichen Sitzgelegenheiten zum längeren Verweilen ein. Aber wie findet man inmitten dieser großen Auswahl die kulinarischen Perlen? 

Marais

Ein Viertel, in dem man kulinarisch immer fündig wird, ist Marais. Zwischen süßen Boutiquen finden sich gemütliche Lokale mit ganz unterschiedlicher Küche - japanisch, mexikanisch, vietnamesisch, die Auswahl scheint endlos. Das Marais ist also nicht nur einen Besuch wert, wenn man Shopping-Flair erleben möchte, sondern ideal, um die kulinarischen Weiten der Welt zu erkunden - vor der Kulisse der malerischen Architektur, die typisch für das Viertel ist, und der schlicht anmutenden Häuserreihen, die so anders sind als jene, die den Louvre oder den Eiffelturm zieren.

Montmartre

Ein weiteres kulinarisches Zentrum ist Montmartre. Am Ende eines entspannten Bummels durch das Künstlerviertel genießt man in einigen Restaurants auf dem kleinen Hügel einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt.

Die Magie von Marais

Foto: ©iStock.com/Jerome LABOUYRIE

Lokal-Tipps für Paris-Fans

Auch, wer nur über bescheidene Mittel verfügt, kann in Paris kulinarisch auf seine Kosten kommen. Hier drei Lokale, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Tigermilk

72 rue Faubourg Montmartre
75009 Paris

Das mexikanische Restaurant Tigermilk in Montmartre ist gemütlich eingerichtet und spiegelt die lebensfrohe südamerikanische Kultur wider. Doch nicht nur das Ambiente ist wunderschön, auch das Essen ist gleichermaßen ein Augen- und ein Gaumenschmaus. Im Tigermilk vergeht der Abend wie im Flug, am besten kehrt man dort mit Freunden oder jedenfalls in guter Gesellschaft ein, um das fantastische Essen, das Leben und gute Preise zu zelebrieren. Letztere sind nämlich mehr als angemessen.

Cerviche auf mexikanische Art | Credit: iStock.com/LarisaBlinova

Augusto

14 Rue Victor Massé
75009 Paris

In einer ruhigen Straße liegt das italienische Restaurant Augusto verborgen. Doch, wenn man es erst einmal entdeckt hat, kann man nicht mehr daran vorübergehen, ohne sich an seine Köstlichkeiten zu erinnern. Ein waschechter Italiener steht in der Küche und knetet seinen handgemachten Teig, während die Gäste ausgelassen plaudern. Es scheint, als säße man bei einem Freund im Wohnzimmer, der noch schnell die Pizza in den Ofen schiebt, bevor sie dampfend serviert wird. Mit viel Hingabe kreiert der Koch wahre Meisterwerke mit schmelzendem Burrata, saftigen Tomaten, geschmackvollen Melanzani oder würziger Wurst. Alles, was das italienische Herz in uns begehrt, findet man bei Augusto. Neben dem Geschmackserlebnis ist die nahezu freundschaftliche Bedienung herzerwärmend.

Pizza mit Rucola und Burrata | Credit: iStock.com/avtk

Season

1 rue Charles François Dupuis
75003 Paris

Was verschönert einem das Wochenende mehr als ein opulentes Frühstück oder ein ausgiebiger Brunch? An seinen verschiedenen Standorten über Paris verteilt (das Lokal im Marais gilt übrigens als Geheimtipp) kommen von salzigem Avocado-Toast über Smoothies bis hin zu flaumigen Pancakes unzählige Köstlichkeiten auf den Tisch. Der Morgen im Lokal beginnt himmlisch, hungrig bleibt man hier nicht zurück. Die Gerichte sind ausgiebig, dabei fehlt es ihnen weder an Raffinesse noch an frischen Zutaten. Wenn einem das Frühstück nicht genug war, wird einem "la pièce secrète" angeboten – ein privates Zimmer, indem man sich entspannen oder sogar die Nacht verbringen kann.

Pancakes mit Erdbeeren | Credit: iStock.com/Shaiith

Zur Autorin

Passion Author Marie Cibulka hat ein Faible für Fremdsprachen. Was liegt da näher für die Studentin aus Wien als darüber zu schreiben und dazu mit hilfreichen Studien und Tipps Menschen zu ermutigen, die Hürden auf diesem Weg spielerisch zu nehmen.