Für alle Naschkatzen: Top zuckerfreie Desserts

Leckere Desserts gibt es mittlerweile auch in "gesund". Die Diät-Varianten kommen nämlich ganz ohne Zucker aus. Folgende zuckerfreie Nachspeisen sind frei von Süßstoff, Stevia, Honig und anderen Süßungsmitteln.

5 Desserts ohne Zucker

1. Mousse au Chocolat ohne Zucker

Chocolate mousse

Zutaten

  • 65 g dunkle Schokolade
  • 3 Eiweiße

Zubereitung

Schmelzen Sie die Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle. Beiseitestellen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit einem Handmixer zu Eischnee verarbeiten und unter die Schokolade heben. Die entstandene Masse in kleine Glasschälchen füllen und für mindestens drei Stunden kaltstellen.

2. Panna Cotta ohne Zucker

Zutaten

  • 250 g Mango (oder andere Früchte wie Erdbeeren oder Himbeeren)
  •  gespaltene Vanilleschote (deren Samen ihr zuvor herausgelöst habt)
  • 400 ml Sahne
  • 2 Gelatineblätter
  • frische Minzblätter

Zubereitung

In kaltem Wasser die Gelatineblätter einweichen. Sahne mit der gespaltenen Vanilleschote und den herausgelösten Samen zum Kochen bringen, danach Hitze reduzieren. Im nächsten Schritt die Gelatineblätter abtropfen lassen und zur Sahnemasse hinzufügen bis die Gelatine schmilzt. Die Vanilleschote davor entfernen. Die Mischung unbedingt durch ein Sieb geben, bevor Sie diese in einzelne Silikonformen gießen. Ist die Masse abgekühlt, können Sie die pürierten Früchte übergießen. Tipp: Als Deko Minzblätter auf dem Dessert verteilen. 

3. Käsekuchen ohne Zucker

Cheesecake zuckerfrei

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 50 g Kokosöl
  • 100 g Kompott ohne Zuckerzusatz
  • 200 ml Sahne
  • 500 g Frischkäse
  • 4 Eier
  • 1 Vanilleschot
  • 400g Himbeeren

Zubereitung

Zunächst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die flüssigen Zutaten - Kokosöl und Kompott - hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Die Masse in eine Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit Samen der Vanilleschote, Frischkäse und Sahne miteinander vermischen. Fügen Sie Eier und Himbeeren hinzu und verteilen Sie die Masse auf dem Kuchen. Diesen für weitere 40 Minuten bei 150°C im Ofen backen. Eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und am nächsten Tag genießen. 

4. Zuckerfreie Pfannkuchen

Pfannkuchen ohne Zucker

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Stückchen Hefe
  • Apfelkompott ohne Zuckerzusatz
  • 1 Glas Mandelmilch oder Joghurt

Zubereitung

Die Zubereitung dieser Pfannkuchen ist super einfach. Dafür geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch ab und lassen Sie die Masse kurz stehen, damit die Hefe Zeit hat zu arbeiten. Anschließend den Teig in einer heißen Pfanne mit etwas Fett ausbacken. Mit frischem Obst wie Bananen, Kiwi oder Erdbeeren und Ahornsirup servieren.

5. Apfelkuchen

Apfelkuchen zuckerfrei

Zutaten

  • 1 Becher Joghurt
  • 1,5 Joghurtbecher Mehl
  • 1 Ei
  • 1 zerkleinerte Banane
  • 1 Teelöffel Hefe
  • 3 Äpfel
  • 100 g Kompott ohne Zuckerzusatz
  • etwas geriebener Muskat

Zubereitung

Zu allererst heizen sie den Ofen auf 180°C vor. Banane zerkleinern und mit dem Joghurt, dem geriebenen Muskat und dem Ei vermischen. In einer anderen Schlüssel das Mehl und die Hefe vermengen. Geben Sie die Joghurt-Masse zu dem Mehl und verarbeiten Sie alles zu einem einheitlichen Teig. Die Masse in eine eingefettete Kuchenform (20 cm Durchmesser) gießen und mit dünnen Apfelscheiben belegen. Zum Schluss den Kuchen mit mehreren kleinen Stücken Butter toppen. Für 30 Minuten im Ofen backen. Warm oder kalt genießen!

Autor: Izabela Lovric, 22.04.2021