Abnehmen: Das Abendessen ist entscheidend!

Es gibt viele verschiedene Diäten und jede rät zu etwas anderem. Dabei sind sich die meisten Ernährungspläne in einem einig und das ist, dass es wesentlich ist, was am Abend gegessen wird. Wir haben hier eine genaue Auflistung für Sie.
Autor: Julia Beirer, 22.02.2016 um 17:11 Uhr

Das Magazin „Popsugar“ hat die beiden Ernährungsberaterinnen Stephanie Clarke und Willow Jarosh über die perfekte Menge an Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Zucker und Fett befragt. Hier sind die Ergebnisse für das ideale Abendessen.

450 - 550 Kalorien

Wenn Sie versuchen abzunehmen, sollten Sie sich an 450 Kalorien orientieren. Wenn Sie trainieren und das Gewicht halten möchten, können Sie bedenkenlos 550 Kalorien zu sich nehmen.

50 - 75 Gramm Kohlenhydrate

Am Abend können Sie ohne Sorge Kohlenhydrate essen. Allerdings mit Maß und Ziel. Wenn das Abendessen Kohlenhydrate beinhaltet, bekommen Sie seltener Hunger auf Chips oder Schokolade.

25 - 35 Gramm Eiweiß

Ein Viertel des Abendessens sollte aus Proteinen bestehen. Das hilft dem Körper Muskeln aufzubauen und regt auch den Verdauungsapparat an.

15 - 25 Gramm Fett

Setzen Sie auf gesunde Fette, wie Kokosnussöl, Sesamöl, Olivenöl, Avocados, Nüsse und Oliven.

8 Gramm Ballaststoffe

Über den ganzen Tag verteilt, sollten Sie bis zu 25 Gramm Ballaststoffe zu sich nehmen. Empfohlen werden hier getrocknete Erbsen, Kohl, Linsen und Sojabohnen.

Weniger als 7 Gramm Zucker

Versuchen Sie am Abend Zucker generell zu vermeiden. Sollten Sei doch nicht darauf verzichten können, achten Sie darauf, dass es nicht mehr als sieben Gramm sind.