Mit Popowackeln zur Traumfigur: Twerking in Salzburg

Ein neuer Fitnesstrend aus den USA ist nun auch bei uns in Salzburg angelangt. Twerking, was übersetzt nichts anderes als „Popowackeln“ heißt, ist ein Ganzkörper-Workout, das zu einem trainierten Körper verhelfen soll.
Autor: Sarah Merl, 12.10.2016 um 12:01 Uhr

Twerking ist im Grunde genommen also ein Wackeln mit dem Allerwertesten. Wer jetzt meint, das sei nicht anstrengend irrt aber gewaltig. Die Bewegungen und Koordinationsabfolgen sind schweißtreibend, schnell, beanspruchen viele Muskelgruppen gleichzeitig und verbrennen auch noch einen Haufen Kalorien. Twerking ist vergleichbar mit Zumba und Co. – denn auch bei dieser Tanzart wird der Körper gestrafft und geformt. Getanzt wird allerdings nicht in Sportklamotten, sondern am besten in richtig sexy Hotpants und knappen Tops.

Bis vor Kurzem gab es noch keinen Anbieter in Österreich, mittlerweile hat Twerking es sogar bis nach Salzburg geschafft. Mona Salfinger von Exquisite Movement bietet ab sofort regelmäßig Workshops in der Mozartstadt an. Ein Kurs umfasst fünf gemeinsame Trainingsabende und ist für Einsteiger genauso geeignet wie für geübte Tänzer. In den Kursen wird eine gemeinsame Choreographie einstudiert, sowie die Grundlagen der Twerk und Hip Hop Moves gelernt.

Alle Infos gibt´s hier!