Die 5 besten Tricks gegen Heißhunger

"Heißhunger kennt vermutlich jeder. Oft kommt er plötzlich und völlig unerwartet. "Er zwingt einen förmlich dazu dazu, zu ungesunden Lebensmitteln zu greifen", sagt Diätologin Yasmin Eder (Ernährungszeit) und warnt: "Eine schnelle Zuckerdröhnung stillt den Heißhunger zwar kurzfristig, gibt aber auch dem Teufelskreis Schwung für die nächste Runde Heißhunger." Was kann man also tun, wenn das Verlangen nach Zucker und Fett so richtig zuschlägt? Das sind die 5 besten Tricks gegen Heißhunger.

5 Notfall-Tricks gegen Heißhunger

1. Zähne putzen
Zähne putzen signalisiert dem Körper: Jetzt ist Schluss! Die Mahlzeit ist beendet, mit weiterer Nahrung braucht in näherer Zukunft nicht mehr gerechnet werden.

2. Bitterer Geschmack
Trinken Sie ein Glas Tonic Water oder probieren Sie es mit Bittertropfen. Bitterer Geschmack gibt zu verstehen, dass man mit dem Essen aufhören sollte. Die Lust zu naschen vergeht.

3. Körperliche Aktivität
Gehen Sie einer körperlichen Aktivität nach. Bewegung lenkt vom Appetit ab. Aber Achtung: Fernsehen hilft leider nicht.

4. Kaugummi kauen
Greifen Sie zum Kaugummi, am besten in einer Spearmint-Version. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Minzgeschmack das Verlangen nach Fett und Zucker zügeln. 

5. Pfefferminztee trinken
Sie sind kein Kaugummi-Fan? Trinken Sie eine Tasse Pfefferminztee! Das Heißgetränk hat einen angenehmen weiteren Effekt: Im Winter wärmt es, im Sommer kühlt auch warm genossener Minz-Tee.

Wie man Heißhunger auf Dauer ausbremst, lesen Sie hier.

Autor: Stefanie Hermann, 03.04.2021