5 Workouts für die Traumfigur à la Naomi Campbell

Auch nach mehr als 30 Jahre im Business zählt Naomi Campbell zu den erfolgreiches Supermodels. Unersättlicher Ehrgeiz, ausdrucksvolle Gesichtszüge und eine makellose Figur sind die Markenzeichen der Britin. Ihren Traumkörper verdankt die 50-Jährige schweißtreibenden Workouts mit Fitnesstrainer Joe Holder. Welche das sind, verraten wir.

Naomi Campbells Go-To-Workouts

1. Body Weight Training

Für eine abwechslungsreiche Sportroutinen ist ein Mix aus verschiedenen Sportarten die beste und effektivste Methode um schnell Ergebnisse zu erzielen. Das Training mit dem eigenen Körpergewicht bildete dabei einen großen Teil. Vorteil: Man kann es auch zu Hause machen und braucht kein Fitnessstudio. Beliebte Übungen sind: Planks, Toe Taps und Squats.

2. TRX

Die Fitnessroutine der 1,78 Meter Schönheit ist kein Zuckerschlecken. Die Total Resistance Exercises (TRX) gehört zu ihrer liebsten Workouts. Mithilfe eines nicht elastischen Gurtsystems werden, im Stehen oder Liegen, alle Muskelgruppen intensiv trainiert. Das Schlingentraining ist eines der beliebtesten im Fitnessbereich, da viele Teile des Körpers gefordert werden.

3. Seilspringen

Eine weitere absolute Lieblingsübung des Topmodels ist das Seilspringen. Bei diesem Cardiotraining wird das gesamte Lymphsystem stimuliert wird und die Ausdauer gestärkt. Damit das Krafttraining nicht zu kurz kommt und die Muskeln ebenfalls trainiert werden, verwendet die Britin ein Widerstandsband für die Beine.

4. Gewichte heben

Um größere Muskelgruppen zu fördern darf das klassische Krafttraining nicht fehlen. Das Model integriert Übungen wie Kreuzheben oder Hantelübungen in ihre tägliche Trainingseinheit.

5. Boxen

Neben TRX, Body Weight Training und Co. setzt Naomi auf Boxen. Es ist ein gute Mischung aus Cardio- und Krafttraining. Dabei trainiert sie gerne an einem Boxsack und mit ihrem Trainer.

Autor: Izabela Lovric, 19.04.2021