Lässig in Leinen: Die besten Kombi-Tipps

Leinen ist ein zeitloser Allrounder. Der Trendstoff ist nicht nur vielseitig kombinierbar – durch seine Luftdurchlässigkeit verspricht er ein angenehmes Tragegefühl bei Hitze sowie an warmen Herbsttagen. Sollten Sie noch kein Outfit aus diesem Material besitzen, ist der Schlussverkauf im Sommer der perfekte Zeitpunkt, noch ein Schnäppchen für die kommende Saison zu ergattern!

Piece Nr.1: Leinenhose

In dieser Saison haben Baumwollhosen gegenüber leichten Leinen-Modellen in Erdtönen eindeutig das Nachsehen. Ihr großer Vorteil: Dieser Trend ist auf keine Hosenlänge beschränkt. Von Shorts bis hin zu Wide Leg ist alles dabei, wodurch verschiedenste Kombinationen möglich sind. Eine kurze Leinenshorts zum Beispiel kann optimal mit Chunky Boots betont werden, während zu einer Wide Leg Hose aus Leinen schlichte Sandalen bestens zur Geltung kommen.

Piece Nr.2: Leinenanzug

Noch modischer als eine Leinenhose? Definitiv ein ganzer Anzug aus Leinen. Auch hier sind speziell Erdtöne wie Beige gefragt, aber ebenso Anzüge in Pastelltönen oder knalligen Farben gehören dazu. Speziell, wer auf einfarbige Zweiteiler setzt, macht alles richtig. Dazu passen am besten Sneaker. Für den nötigen Hauch Eleganz sorgen dagegen Sandaletten.

Frau in einem Hosenanzug aus Leinen an einem heißen Sommertag | Credit: iStock.com/RazoomGames

Piece Nr. 3: Leinenkleid

Wem Hosen und Anzüge zu burschikos erscheinen, der findet in Kleidern aus Leinen einen verlässlichen Trendsetter, der sich vielschichtig inszenieren lässt. Unifarben ist gefragt, wobei insbesondere schwarze Leinenkleider kaum zu toppen sind. Dazu trägt "frau" am besten Sandaletten oder Chunky Sandalen.

Frau im Leinenkleid mit gezogenen Taillengürtel | Credit: iStock.com/Bogdan Kurylo

Piece Nr. 4: Leinenhemd

Hemden aus Leinen schmeicheln nicht nur optisch, sondern sind auch unglaublich bequem. Trendy: kurze Ärmel und lockerer Fall. Hier können im Gegensatz zu den anderen Trend-Pieces auch Allover-Muster getragen werden. Wer Mut zur Farbe hat, ist mit knalligen Tönen bestens beraten. Einfarbige Leinenhemden in Erd- und Weißtönen trägt man am besten mit langen Ärmeln. Ein starker Auftritt ist garantiert, wenn man dazu ein Top und helle Jeans trägt. Shorts dagegen sorgen für jugendliche Lässigkeit.

Pastellfarbenes Leinenkleid mit Preisschild | Credit: iStock.com/JulyProkopiv

Zur Autorin

Ob Paris, New York, Mailand oder London: "Passion Author" Gülselin Aktas brennt für Mode und verfolgt aufmerksam die aktuellen Trends der internationale Laufstege. Das freut uns sehr, denn wenn die Wahl-Salzburgerin nicht gerade Kommunikationswissenschaft studiert, teilt sie ihre Tipps auf www.weekend.at.

Autor: Gülselin Aktas, 23.08.2021