Bucket Hat: Wie man Fischermützen cool in Szene setzt

Der ursprüngliche Sommerhut wird durch feste Materialien winterfest und modisch zugleich. In der Kaltsaison-Edition begleitet uns der Fischerhut bevorzugt aus Teddyfell, aber auch Materialien wie Wolle und Kunstfell sind angesagt. Ob Sommer oder Winter, wer sicher gehen will, den Bucket Hat trendgerecht zu tragen, liegt mit den folgenden Tipps goldrichtig.

In welchen Farben man den Bucket Hat trägt

Der Bucket Hat in Weiß, Beige oder Pastelltönen liegt aktuell besonders im Trend. Wem das zu dezent ist, setzt mit Karomustern ein nachhaltiges Statement. Liegen Ihnen diese Farben oder Muster weniger, keine Sorge! Gerade in Schwarz wirkt der Fischerhut sehr modisch und zeitlos chic.

Frau mit Bucket Hat | Credit: Claire Guillon / Camera Press / picturedesk.com

Wie man den Bucket Hat kombiniert

Der Hut-Trend kann vielfältig getragen werden. Speziell lange Mäntel sowie Trenchcoats wirken in Kombination mit einem Bucket Hat besonders angesagt. Auch Wide Leg Jeans oder Hosen werten den Trend auf. Will man ein besonderes Statement setzen, kann man den Fischerhut zu einem Ganzkörper-Anzug oder einer übergroßen Jacke tragen. Klobige Stiefel oder schlichte Sneaker passen hier besonders gut dazu.

Mann mit Bucket Hat zu langem Mantel | Credit: Eyevine / picturedesk.com

Zur Autorin

Ob Paris, New York, Mailand oder London: "Passion Author" Gülselin Aktas brennt für Mode und verfolgt aufmerksam die aktuellen Trends der internationale Laufstege. Das freut uns sehr, denn wenn die Wahl-Salzburgerin nicht gerade Kommunikationswissenschaft studiert, teilt sie ihre Tipps auf www.weekend.at.

Autor: Gülselin Aktas, 07.12.2021