Wohntrend Kupfer: Die fünf schönsten Glanzstücke für Ihr Zuhause

In den 60er- und 70er Jahren waren Wohnaccessoires aus Kupfer sehr beliebt. Jetzt liegen sie wieder im Trend und bieten vor allem für Anhänger von minimalistischem Design eine willkommene Abwechslung zur Deko in Schwarz, Weiß und Silber. Kupfer vermittelt Wärme und wirkt wertvoll. Unbehandeltes Kupfer oxidiert im Laufe der Zeit und verleiht Wohnräumen einen coolen Vintage-Touch. Kühlem Interior verleiht Kupfer einen Hauch von Luxus. Wir stellen unsere Favoriten in Kupfer vor:

Kerzenständer von Hay

Die dänische Designmarke Hay lässt mit seinen Produkten die Trends aus den Fünfzigern und Sechzigern in zeitgemäßem Kontext neu aufleben. Einer der Kassenschlager ist dieser Kerzenständer aus Kupfer. Erhältlich unter www.connox.de oder www.goodhoodstore.com

Etch Shade Pendelleuchte von Tom Dixon

Diese ausgeklügelte Leuchte von Kultdesigner Tom Dixon hat mittlerweile Kultstatus erlangt. Die matten Metallplatten mit Lochmuster streuen das Licht sanft in den Raum. Erhältlich unter www.nostraforma.com

Copper Tablett von Ferm Living

Das edle Tablett von Firm Living ist aus rostfreiem Stahl gefertigt. Es nur zum Servieren zu Verwenden wäre viel zu schade, denn es macht auch als Ablage auf dem Schreibtisch eine gute Figur. Erhältlich unter www.madeindesign.de

Real Good Chair von Blu Dot

Der kupferfarbene Stuhl von Blu Dot ist mit einer Laser-Cut Optik versehen und seine Oberfläche ist besonders dünn. Am besten passt der Real Good Chair als Kontrast zu einem Tisch aus robustem Holz. Erhältlich unter www.heals.co.uk

Mülleimer von Impressionen

Meistens werden Mülleimer im hintersten Eck der Küche versteckt, damit sie niemand sieht. Im Gegensatz dazu kann man dieses Exemplar als Deko-Highlight in verschiedenen Wohnräumen nutzen. Erhältlich unter www.impressionen.de

Auf der Suche nach noch mehr Inspirationen? Schauen Sie auf wohnnet.at vorbei!

Autor: Maria Zelenko, 10.04.2014