Video: Skurrile Gesichtsbehandlung mit Vogelmist!

Genauer gesagt handelt es sich bei dieser Gesichtsmaske um Exkremente von Nachtigallen, die bereits vor hunderten von Jahren in Japan von Geishas und Schauspielern in ihrer natürlichen Form verwendet. Heute wird der Kot mittels UV entkeimt, um ein Puder daraus herzustellen, das mit Reiskleie vermengt wird, um den Geruch zu übertünchen.

Enzym pflegt Haut

Stars wie Eva Longoria schwören auf dieses

bizarre Beauty-Treatment

! Ein bestimmtes Enzym in der Maske soll das Gesicht weich und zart halten. Das YouTube-Video zeigt, wie der Vogelmist angewendet wird sowie weitere zehn kuriose Behandlungen. Ob sich dieser Beauty-Trend auch bei uns durchsetzen wird, bleibt fraglich.

Tags

Autor: Andreea Iosa, 11.09.2015