Statt Parfüm: 3 sommerliche Alternativen

An einem heißen Sommertag frisch und sexy duften, ohne sich in eine Parfümwolke zu hüllen: So geht's.
Autor: Andrea Schröder, 15.06.2022 um 13:33 Uhr

36 Grad und es wird immer heißer... Jetzt heißt es cool bleiben und die schweren Düfte bis zum Herbst beiseite stellen. Tagsüber lässt sich überhaupt ganz auf Parfüm verzichten, wenn man zu diesen Alternativen greift.

Body Sprays

Raus aus der Dusche und her mit dem Spray. Großzügig am gnzen Körper versprüht, duftet es nicht nur - Body sprays haben auch eine pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Bei vielen Lieblingsdüften sind in die Körperpflegeserie auch Body Sprays integriert , etwa Chanel Chance Eau Tendre, Diptyque Zitronengras Geranie oder Tom Ford Soleil Blanc. 

 

Duftende Deos

Natürlich kann man auch beim Deodorant zur einem aus der eigenen Parfümfamilie greifen. Aber viele mögen unter den Achseln einen anderen, frischeren Duft lieber als jenen, den sie als Parfüm tragen. Besonders angenehm sind Deos, die nach Pflanzen oder Blüten duften, wie die Salbei Minze deomilch von Dr. Hauschka, die Bio-Orangen Deocreme von Alverde (bei dm) oder das Wildrosen Deospray von Weleda.

Duftsprays für das Haar

Nicht zu verwechseln mit Haarspray! Sogenannte Hair Mists sorgen nicht für Halt, sondern lassen bei jeder Kopfbewegung eine sanfte Duftwolke zurück. Ob fruchtig-exotisch (Ahuhu Fresh Hair Fragrance von Asam Beauty), edel (White Magnolia Hair Mist von Acqua di Parma)  oder zusätzlich Beach-Waves verleihend (French Girl Jasmin Sea Spray Hair Texture Mist).