S/GHT Store in Wien: Junge Mode und ein ungewöhnlicher Schanigarten

Der siebte Bezirk Wiens ist ein Mekka für Modefans, die auf der Suche nach dem Besonderen sind. Der S/GHT Store gehört seit 2007 zu den Must-visits. Neben coolen Labels kann man dort während dem Sommer im Schanigarten die Seele baumeln lassen.
Autor: Maria Zelenko, 19.08.2014 um 15:24 Uhr

Vivien Sakura Brandl führt mit viel Liebe zum Detail den S/GHT Store in Wien. Neben österreichischen Marken, wie Katharina Schmid (deren minimalistischer Schmuck einen hohen Suchtfaktor hat) und Meshit, gibt es auch Mode von internationalen Brands zu erstehen. Henrik Vibskov und Just Female sind nur einige davon. Ein weiteres Highlight gibt es ab kommendem Herbst, denn dann wird das eigene Label lanciert.

Im Ausstellungsraum, welcher auch in den Räumlichkeiten des Geschäftslokals zu finden ist, wird Talenten aus den Bereichen Fotografie, Film und natürlich Mode die Möglichkeiten zur Präsentation geboten.

Zuerst shoppen, dann entspannen

Was es mit dem Boot vor dem Store auf sich hat? Dieses ist der diesjährige Schanigarten, wo sich Kunden nach einer ausgiebigen Shoppingtour mitten in der Stadt entspannen können. Man kann gespannt sein, was sich die Besitzerin im nächsten Jahr einfallen lässt!

Volta Concept Store

: Unkonventionelles und nachhaltiges Design