Optimiert: Dior zeigt Nude Make-Up für Männer

Männer, die sich schminken? Das Ergebnis muss gar nicht schrill sein, wie der Creative Director Make-Up von Dior zeigt. Der Nude Look Schritt für Schritt.
Autor: Andrea Schröder, 08.06.2022 um 12:32 Uhr

Für die Dior Spring 2023 Men’s Capsule Collection von Gast-Designer Kim Jones war die Inspiration eine Mischung aus Punk, Surf und Anime. Die Runway-Looks der männlichen Models wurden von Peter Philips, Kreativ- und Imagedirektor für Dior Makeup, kreiert. Sein Motto: Punk meets Venedig.

Einfach besser aussehen

In Wahrheit ist der Look sehr natürlich - nur eben optimiert.

Philips schminkt männliches Model

Lidstrich? Muss nicht sein

Philips richtet den Männern aus, dass „gesund aussehende Haut alles ist, was Sie brauchen“. Zunächst werden die ikonischen Pflegeprodukte angewendet – Serum,  Creme und Eye Serum aus der Dior Capture Totale Super Potent-Serie. Damit wird auch auf Männerhaut Diors charakteristischer, weicher Glanz erzeugt.

 

Porträt

Von Primer bis Puder

Für einen perfekten Teint im Einsatz:  Dior Backstage Face & Body Primer Universal, Foundation und der Perfector Concealer. Auch Puder ist nicht nur für die weibliche Haut reserviert. Für ein langanhaltendes und natürliches Finish den rein pigmentierten Dior Backstage Face & Body Powder-no-Powder auf das Gesicht auftragen.

Wow Brow

Den letzten Schliff geben die Brauen, die fachmännisch mit dem Diorshow Kabuki Brow Styler und On Set Brow gestylt werden. So erzielt Peter Philips einen weichen und "verschwommenen" Effekt. Den Abschluss bildet die Lippenpflege Velvet Balm Diornatural Nuance 000.

Dass der Gesamteindruck nicht unbedingt androgyn oder weiblich sein muss, zeigt unter anderen Hollywood-Star Channing Tatum: Der Schauspieler ist bekennender Make-Up Fan. Vor allem Foundation hat es ihm angetan. 

Porträt