Mollig? Die größten Unsicherheiten der Stars

Sie können noch so oft ein Magazin-Cover zieren, ihre Unsicherheiten bleiben. Auch Stars hassen gewisse Äußerlichkeiten an sich selbst und scheinen ein ziemlich verstörtes Selbstbild zu haben. Hier zehn Beispiele.
Autor: Andreea Iosa, 27.09.2017 um 17:04 Uhr
Scarlett Johansson
Sie gilt als Amazone in Hollywood, doch sie fühlt sich nicht immer sexy. Sie offenbarte einmal, dass sie ihre kurzen Beine sowie ihr pummeliges Gesicht nicht möge. Zudem fühle sie sich sexuell nicht wirklich befreit. Wer hätte das gedacht?

Foto: ©Derek Storm / Everett Collection / picturedesk.com