Mit diesem Tipp strahlt die Haut auch im Winter

Das Geheimrezept für einen strahlenden Teint im Winter ist Rouge! Damit können Sie Ihrem Gesicht mehr Tiefe und Natürlichkeit verleihen. Wichtig ist dabei, auf die richtige Farbe zu achten und das Rouge an den passenden Stellen aufzutragen.

So funktioniert's

Rouge wird, ausgehend vom höchsten Punkt des Wangeknochens aufgetragen. Dabei ist es wichtig, auf die Gesichtsform zu achten. Bei einem runden Gesicht, sollte das Rouge unter den Wangenknochen geschminkt werden. So erhalten Sie mehr Konturen. Wenn Sie eine ovale Gesichtsform haben, tragen Sie das Rouge am Wangenknochen auf. Bei einem länglichen Gesicht, ist es am besten, das Rouge waagrecht und nicht diagonal zu schminken. Je nachdem für welches Rouge Sie sich entschieden haben, tragen Sie es mit dem Pinsel, bei Puder, oder mit der Hand, bei cremigem Rouge, auf. Bei flüssigem Rouge sollten Sie darauf achten, dass das mehr Übung erfordert, da es relativ schnell trocknet und dann zu Flecken führen kann.

Autor: Julia Beirer, 03.11.2015