"Invictus" von Paco Rabanne ist der beste Herrenduft des Jahres

In London wurden von der Fragrance Foundation und den Lesern der britischen Ausgabe von "Men's Health" die besten Herrendüfte des Jahres 2014 ermittelt. Die Auszeichnungen, die seit 1993 verliehen werden, gelten als Oscar der Duftwelt.
Autor: Weekend Online, 26.05.2014 um 17:37 Uhr

"Nomen est Omen" könnte es im Fall des Eau de Toilettes "Invictus" (zu deutsch: unbesiegbar) heißen. Denn unbesiegbar erwies sich der Herrenduft in gleich zwei von insgesamt drei Kategorien. Die Fragrance Foundation zeichnete den Duft in der Kategorie "Bester neuer männlicher Duft des Jahres" aus. Das sehen auch die Leser der britischen Ausgabe von "Men's Health" so, die "Invictus" ebenfalls zum Sieger kürten.

And the Oscar goes to ... Paco Rabanne

Dass Paco Rabanne auch beim Online-Voting auf boots.com an seinen Mitbewerbern von Gucci, Hugo Boss, Dior oder Zegna davonzog, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Wenn auch mit einem anderen Eau de Toilette (1 Million Intense).

Die magischen neun Finalisten

Insgesamt konnten sich neun Herrenparfüms für das Finale qualifizieren. Auch diese können sich buchstäblich riechen lassen: "Eau de Nuit" von Armani war ebenfalls in allen drei Kategorien nominiert, "Hugo Red" von Boss und "Dior Homme Cologne" zwei Mal. Weitere Anwärter auf der Liste waren: "Uomo" von Emernegildo Zegna, "Made To Measure" bzw. "Guilty Black" von Gucci und "Versace Eros".

Die Sieger aller Kategorien im Überblick:

www.fragrancefoundations.com

"Invictus" von Paco Rabanne online bestellen:

www.douglas.at