Dieser Star macht's vor: Männer tragen Nagellack

Harry Styles' Nagellacke für Frauen und Männer (!) gehen weltweit durch die Decke. Wir zeigen seine Farben - und günstige Alternativen!
Autor: Andrea Schröder, 10.02.2022 um 15:09 Uhr

Da kann man getrost von einem Hype sprechen: Der Suchbegriff "Male Manicure" explodierte im November beim Onlineshop Lookfantastic. Der Grund für den Anstieg von fast 500 Prozent:  Sänger Harry Styles ("Sign of the Times") hatte mit "Pleasing" gerade ein eigenes Beauty-Label gelauncht. Bisher gibt es nur vier Produkte. Das mit weitem Abstand erfolgreichste ist das Nagellack-Set. 

Die Nuancen von links nach rechts: Inky Pearl, Perfect Pearl, Granny's Pink Pearls und Pearly Tops.  Das Set kostet 59 Euro. Das ist schon nicht gerade günstig, aber es wird noch teurer: Bestellt man das Set auf pleasing.com, der derzeit einzigen Bezugsquelle, kommen nach Österreich nochmal 25 Euro Versand, Steuern und Zoll dazu! Macht pro Nagellackfläschchen  über 20 Euro.

 

Harry Styles' Fingernägel werden in hellem pink lackiert

Das muss doch günstiger zu haben sein? Richtig! Dann steht zwar nicht mehr Pleasing drauf, sondern Essie, Isadora oder Maybelline. Und statt online zu bestellen und lange zu warten, kann man einfach zu DM, Douglas, Bipa oder Marionnaud gehen. Hier kommen die Alternativen zu den Harry Styles-Nackellacken von Pleasing:

 

Harry Styles' Nuance Inky Pearl...

Foto: ©Pleasing

Der Star selbst ist übrigens weniger zurückhaltend bei seiner Farbauswahl als die eigene Kollektion vermuten lässt. Zahlreiche Instafotos zeigen den 28-jährigen mit ziemlich bunten Nägeln. Normalos greifen zunächst erstmal zu dunkleren Farben, das wirkt edgy und cool. Aber derzeit ist Nagellack auf Männerhänden wohl noch ein Freizeitlook...