Das kann der TikTok-Beautytrend "Slugging"!

Der koreanische Beautytrend verspricht glatte und strahlende Haut.
Autor: Cornelia Scheucher, 05.07.2022 um 10:06 Uhr

Quasi über Nacht eine strahlende Haut? Was wie der Traum aller Beauty-Fans klingt, soll beim "Slugging" zur Realität werden. Der koreanische Beauty-Trend erobert derzeit die Videoplattform TikTok und auch Marilyn Monroe soll diese Methode bereits genutzt haben. Doch wie funktioniert es?

Es wird schleimig!

Zugegeben, der Begriff ist nicht gerade einladend, denn er stammt vom englischen Wort für Nacktschnecke, also "slug". "Slugging" ist der letzte Teil einer Skincare-Routine: Nach dem Abschminken, Reinigen und Auftragen der Pflegeprodukte wird das gesamte Gesicht mit einer dünnen Schicht Vaseline eingecremt. Was dann passiert, wird Oklusion genannt: Die Vaseline dichtet die Haut ab, sodass über Nacht kaum Wasser aus der Haut verdampfen kann. Die Feuchtigkeit wird eingeschlossen. 

Finger weg! 

Der Trend eignet sich besonders für Menschen mit trockener und empfindlicher Haut und kann auch bei spröden Ellbogen, Knien oder an anderen Körperpartien angewendet werden. Wer jedoch zu Unreinheiten oder Akne tendiert und generell mit einer öligen Haut zu kämpfen hat, sollte die Finger davon lassen. Die Vaseline könnte zu noch mehr Irritationen führen. 

Übrigens: Es reicht völlig, die Methode einmal pro Woche in die Beauty-Routine einzubauen.