Aus für Wohntraum: Megan Fox und Brian Austin Green verkaufen ihr Haus

Um Megan Fox ist es in den letzten Jahren ein wenig still geworden. Nachdem die Schauspielerin große Erfolge mit den "Transformers"-Filmen verbuchen konnte, widmete sich verstärkt der Familienplanung und bekam mit Brian Austin Green zwei Kinder. Die großzügige Villa, in der sie mit ihrer kleinen Familie gemütliche Stunden verbracht hat, steht nun zum Verkauf.

Mediterranes Flair für den großen Geldbeutel

Das im trendigen Viertel Los Feliz gelegene Haus hat das Paar noch vor ihrer Hochzeit im Jahr 2009 gekauft, gebaut wurde es 1936. Auf fast 5400 Quadratmetern findet man alles, was das Herz begehrt. Neben einer großen Empfangshalle gibt es zum Preis von 3.995 Millionen US-Dollar (umgerechnet 2.935 Millionen Euro) natürlich auch ein geräumiges Wohnzimmer, vier Schlafzimmer und fünf Badezimmer. Auch für einen eigenen Kinosaal wurde gesorgt.

Das Highlight des mit Kameraüberwachung und Sound System ausgestatteten Anwesens ist jedoch der Pool, von dem man einen atemberaubenden Blick auf Los Angeles genießt. Wie gesagt, wir haben keine Ahnung warum man dieses Haus verkaufen möchte...

Auch

Gisele Bündchen hat ihre Villa verkauft

: Der Preis wird Sie umhauen

Autor: Maria Zelenko, 02.06.2014